Beiträge aus Medizin und Forschung

Medikament verhindert schwere Blutungen bei Uterusmyomen

Bei symptomatischen Uterusmyomen kommt man bislang um eine OP oft nicht herum. Neue Daten aus den USA machen nun Hoffnung auf eine orale...

mehr
Gynäkologie

Mehr Demenz-Erkrankungen nach unprovozierten Krampfanfällen

Demente haben ein höheres Risiko für Krampfanfälle. Wissenschaftler konnten jetzt auch die umgekehrte Verbindng herstellen.

mehr
Psychiatrie , Neurologie

Rheumatherapie wirkt bei Adipösen schlechter

Raten Sie Ihren adipösen Rheumapatienten, etwas abzuspecken. Denn das Übergewicht beeinflusst die Therapie negativ – vor allem bei Frauen.

mehr
Rheumatologie

Insulinsensitivität im Gehirn gibt den Takt an

Wie gut man von einer Lebensstilintervention profitiert, hängt davon ab, wie stark das Gehirn auf Insulin reagiert. Ebenso die Frage, wo am Körper...

mehr
Diabetologie

Sequenzierpanels: „Eine Musteruntersuchung für komplexe Biomarker“

Die Messung der Mutationslast könnte künftig die Vorhersage für das Ansprechen von Checkpointinhibitoren verbessern. Ein Konsortium um Professor Dr....

mehr
Onkologie • Hämatologie

Schädliche Effekte von THC deutlich belegt

Etliche US-Bundesstaaten, Kanada sowie Uruguay haben Cannabis für den Freizeitgebrauch legalisiert. Und in Deutschland können Patienten Arzneimittel...

mehr
Psychiatrie

Das Gesichtsfeld medikamentös erhalten

Bei proliferativer diabetischer Retinopathie steht mit Ranibizumab eine pharmakologische Option zur Verfügung. In der Protocol-S-Studie war der...

mehr
Medizin und Markt Diabetologie