Beiträge aus Medizin und Forschung

Komasaufen stellt kardiales Wachstum von physiologisch auf pathologisch

Einer von sechs Jugendlichen betreibt regelmäßiges „Komasaufen“. Das schädigt die Entwicklung des Gehirns, wie man weiß. Aber wie sieht es mit dem...

mehr
Kardiologie

Eine Pumpe, die mitdenkt

Ob mit oder ohne körperliche Aktivität, ob bei Tag oder in der Nacht: Ein lernendes Hybrid-Closed-Loop-System korrigiert automatisch Schwankungen im...

mehr
Medizin und Markt Diabetologie

Was Anorexie im Körper anrichtet und wie man Betroffenen helfen kann

Viele magersüchtige Patientinnen suchen die Praxis erst in einem weit fortgeschrittenen Stadium auf. Eine umgehende stationäre Einweisung kann...

mehr
Psychiatrie

Orale Begleittherapien bei Typ-1-Diabetes – die Nutzen und Risiken

In verschiedenen Studien profitierten Patienten mit Typ-1-Diabetes von SGLT2-Inhibitoren. Doch wie soll mit dem erhöhten Ketoazidoserisiko...

mehr
Diabetologie

Selten, aber behandelbar

Aktivierende EGFR-Mutationen sind beim NSCLC prädiktiv für ein Ansprechen auf entsprechende Tyrosin­kinaseinhibitoren. Um alle Therapie­chancen zu...

mehr
Medizin und Markt

Das Angebot wächst

Beim fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) bieten die Tyrosinkinaseinhibitoren die Chance auf ein verlängertes Überleben....

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Tuberkulose-Impfung gegen Corona – Vakzine wird in einigen Ländern getestet

Um die Corona-Pandemie wirkungsvoll aufhalten zu können, sind weltweit zahlreiche Impfstoffprojekte angelaufen. Ein Impfstoffkandidat – ursprünglich...

mehr
Infektiologie , Pneumologie