Beiträge aus Medizin und Forschung

Zu viel Vitamin B12 kann schaden

Eine frühere Studie bei Nierenkranken hat bereits vor einiger Zeit angedeutet, dass Vitamin B12 in höheren Dosierungen schädlich sein kann....

mehr

Wie lässt sich die Alzheimer-Demenz verlangsamen?

Der geistige Verfall bei Alzheimer lässt sich zwar nicht stoppen, aber in vielen Fällen immerhin verlangsamen. Früh eingesetzt, haben...

mehr
Neurologie , Psychiatrie

Mukoviszidose, Asthma, Schwangerschaft – Leitlinien für Krankheitskontrolle und Kindswohl

Werden junge Asthmatikerinnen schwanger, droht ein Balanceakt: Krankheitskontrolle und Kindswohl müssen sorgfältig austariert werden. Gleiches gilt...

mehr
Pneumologie

Erhöhte Gefahr für plötzlichen Tod: Epilepsiekranke lieber nicht allein ins Bett

Welche Faktoren bringen Epilepsie-Patienten in besonders große Gefahr, plötzlich und unerwartet zu versterben? Neue Erkenntnisse dazu kommen jetzt...

mehr
Neurologie

Lebensqualität bleibt erhalten

Eine fortgeschrittene Mastozytose ist schwer zu identifizieren. Gelingen kann es anhand erhöhter Serum-Tryptasewerte und des Nachweises einer...

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Subakuter Husten erfordert in der Regel keine weitere Diagnostik

Es liegt durchaus im Bereich des Normalen, wenn Ihr Patient nach einem Atemwegsinfekt mehrere Wochen an einem hartnäckigen Husten herumlaboriert....

mehr
Pneumologie

Gefäßzyste führte zur Claudicatio intermittens

Ein Patient geht immer mühsamer und kürzere Strecken? Da steckt bestimmt eine PAVK dahinter! Falsch gedacht, mussten Schweizer Kollegen feststellen.

mehr
Angiologie