Beiträge aus Medizin und Forschung

HER2+ Mammakarzinom: Welche Rolle spielt der CD16A-Genotyp bei der Therapie?

Ansprechrate, PFS und Clinical Benefit konnten unter Margetuximab im Vergleich zu Trastuzumab bei Frauen mit HER2+ metastasiertem Mammakarzinom...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Mahlzeiteninsuline bei fortgeschrittenem Typ-2-Diabetes im Direktvergleich

Wirkt ein Insulinanalogon schneller, könnte es den postprandialen Glukoseanstieg besser abfangen. Dies wurde bei fortgeschrittenem Diabetes Typ 2 nun...

mehr
Diabetologie

Heimbeatmung bei COPD senkt womöglich Sterblichkeit und Komplikationsrate

In der Klinik profitieren COPD-Patienten mit respiratorischer Insufizienz von einer maschinellen Beatmung. Wie aber soll es nach der Entlassung zu...

mehr
Pneumologie

Vitamin D, Kalzium, Antiosteoporotika – Osteoporose risikoabhängig behandeln

Vitamin D und Kalzium sind die Grundpfeiler jeder Osteoporosetherapie. Ein Experte erklärt, wann Sie die Behandlung um spezifische Antiosteoporotika...

mehr
Orthopädie

Um schwere Vernarbungen zu vermeiden, ist eine lange Betreuung nötig

Mit einer optimalen Wundversorgung ist es bei schweren Verletzungen nicht immer getan. Wenn massive Vernarbungen drohen, kommt nach dem plastischen...

mehr
Dermatologie

Den gestörten Zellstoffwechsel schachmatt setzen

Nach wie vor wird über die Pathophysiologie der Multiplen Sklerose diskutiert. Aktuelle Forschungsbefunde weisen auf einen veränderten...

mehr
Medizin und Markt Neurologie

Geriatrische Diabetespatienten: Versorgungslücken schließen, Angehörige und Pflegekräfte schulen

Die komplexe Diabetestherapie Hochbetagter überfordert nicht nur Betroffene. Auch Angehörige und Pflegepersonal können aufgrund der geriatrischen...

mehr
Diabetologie