Beiträge aus Medizin und Forschung

Abnehmen am Arbeitsplatz: Verkaufsstopp von Softdrinks hilft vor allem Übergewichtigen

Werden am Arbeitsplatz keine gezuckerten Getränke mehr angeboten, schrumpft der Taillenumfang der Mitarbeiter.

mehr
Diabetologie

Mangelernährung von Krebspatienten: „One bottle a day“-Konzept schließt Zufuhrlücken

Krebspatienten nehmen oft weniger Energie und Nährstoffe auf, als sie benötigen. Daraus resultieren Zufuhrlücken, die unbehandelt zu einem...

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Thiazid-Diuretika senken Risiko für Schlaganfall und Infarkt besser als andere Monotherapien

Um frisch diagnostizierte Hypertoniker einzustellen, steht ein ganzes Therapiearsenal zur Verfügung. Wer seinem Patienten kardiovaskulär etwas...

mehr
Kardiologie , Neurologie , Angiologie

Nicht nur bei Risikogruppen an eine HIV-Infektion denken

In Spezialistenhand ist eine HIV-Infektion längst gut behandelbar und die Betroffenen haben praktisch eine normale Lebenserwartung. Voraussetzung...

mehr
Infektiologie

Krebsscreenings schaden den Patienten mitunter mehr, als sie nutzen

Oft empfohlen, häufig umstritten: Krebsscreenings. Sogar die Koloskopie scheint ungeahnte Schwächen zu haben. Um Überversorgung zu vermeiden, bleibt...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie , Gynäkologie , Urologie , Dermatologie

Nutricia schreibt Förderpreis für medizinische Ernährungsforschung aus

Die Nutricia GmbH schreibt in diesem Jahr zu Ehren der wissen-schaftlichen Arbeit von Dr. Werner Fekl den mit 5.000 Euro Preisgeld dotierten...

mehr
Medizin und Markt

Urogenitale Infektionen: Auch mit Tuberkulose und Parasiten rechnen

Nur ein harmloser Harnwegsinfekt? Viele Ärzte haben bei urogenitalen Infektionen Tuberkulose und Parasiten als Differenzial­diagnosen nicht auf dem...

mehr
Infektiologie