Beiträge aus Medizin und Forschung

Mit Yoga, Hypnose und Akupunktur gegen das Reizdarmsyndrom?

Um das Reizdarmsyndrom zu lindern, ist ein multi­modales Konzept erforderlich. Neben der Pharmakotherapie kommen zahlreiche nicht-medikamentöse...

mehr
Gastroenterologie

Gesundheitskompetenz: Wenig Bildung, schlechte Gesundheit?

Dass Lebensstilinterven­tionen bei Menschen mit Prädiabetes dazu beitragen, dass sich in weniger Fällen ein Typ-2-Diabetes manifestiert, ist...

mehr
Diabetologie

Singen und tanzen gegen COPD

Es scheint eine gute Idee zu sein, chronisch Lungenkranken das Chorsingen oder – belastungsangepasst – das Tanzbeinschwingen zu empfehlen.

mehr
Pneumologie

Blutdrucksenker sollte man abends schlucken

Die Wirkung der Antihypertensiva hängt wohl von ihrem Einnahmezeitpunkt ab. Wer die Tabletten abends schluckt, senkt den Blutdruck effektiver und ist...

mehr
Kardiologie , Angiologie

Krebspatienten brauchen Bewegung – auch nach der Therapie

Die Fortschritte in der Onkologie bringen eine neue Fragestellung mit sich: Wie verhilft man den zahlreichen Menschen, die eine Krebserkrankung...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Synkopen bringen einen manchmal zur Verzweiflung

Sind Medikamente schuld, ist es einfach eine Orthostase oder steckt eine maligne Rhythmusstörung dahinter? Die Abklärung von Synkopen kann sich...

mehr
Kardiologie

Karpaltunnelsyndrom als Warnzeichen für JIA bei Kindern

Ein Karpaltunnelsyndrom kann ein erstes Zeichen einer juvenilen idiopathischen Arthritis darstellen. Wie wichtig eine frühe Therapie ist, zeigt das...

mehr
Neurologie , Pädiatrie , Rheumatologie