Beiträge aus Medizin und Forschung

Nein zur Manualtherapie bei Fibromyalgie

Richtig viel lässt sich gegen die Fibromyalgie nicht ausrichten. Jetzt zerschlugen sich auch Hoffnungen auf die Wirkungen der Manualtherapie.

mehr
Rheumatologie

Darmkrebs mit Einnahme von Antibiotika assoziiert

Weltweit erkranken immer mehr junge Menschen an Darmkrebs. Erklärungsansätze dafür gibt es viele. Sie reichen von genetischen Faktoren über...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Irreguläre Menstruationszyklen erhöhen Sterberisiko

Ob zu selten, zu häufig oder ganz und gar unregelmäßig: Menstruationsstörungen verkürzen das Leben von Frauen.

mehr
Gynäkologie , Kardiologie

Harmlosen Spannungskopfschmerz von bedrohlichen Zuständen abgrenzen

Ein dumpfer Druck im ganzen Schädel, der nach einer Tablette nachlässt: Das wird schon ein Spannungskopfschmerz sein. Meistens trifft das auch zu,...

mehr
Neurologie

Die endokrine Resistenz überwinden

Für Brustkrebspatienten, bei denen die Erkrankung nach endokriner Therapie fortschreitet, steht seit Kurzem eine neue Option zur Verfügung: Alpelisib...

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Schnellere Anwendung

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten kommt in der Therapie des Multiplen Myeloms Daratumumab zum Einsatz. Der Antikörper verbesserte die Prognose der...

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

Liquorverlust nach Nasen-Rachen-Abstrich

Für den Ausschluss einer Infektion mit SARS-CoV-2 wird häufig ein Nasenabstrich gemacht. Kommt es danach zu Beschwerden wie Rhinorrhö, Photophobie...

mehr
HNO , Infektiologie