Beiträge aus Medizin und Forschung

Chemerin als möglicher Biomarker für das Kolorektalkarzinom

An der Plasmakonzentration des Botenstoffs Chemerin lässt sich das Risiko für Darmkrebs erkennen.

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Unter dem Mangel leidet der ganze Mann

Eine Testosteronbehandlung bringt den Gesamtspiegel des Hormons wieder ins Lot. Das hat positive Auswirkungen auf die Stimmung des Patienten, seine...

mehr
Fortbildung, Medizin und Markt Urologie

Schutz vorm Magenkarzinom: Keimeradikation, Vitamine und Knoblauch im Test

Mehr als zwei Jahrzehnte lang bewahrt eine H.-pylori-Eradikation Patienten vor einem Magenkarzinom. Aber auch Vitamin- und Knoblauchpräparate...

mehr
Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

JC-Virus: Lässt sich das Immunsystem mit PD-1-Inhibitoren wieder scharf stellen?

Ist die zelluläre Immunfunktion massiv gestört, droht JCV-positiven Patienten die progressive multifokale Leukenzephalopathie. Gegen die lässt sich...

mehr
Neurologie

Es gibt keine milde Präeklampsie

Bei der Diagnose der Präeklampsie setzen die Experten mittlerweile auf Biomarker und Doppler-Sono. Ihre Bedeutung verlieren die bisherigen...

mehr
Gynäkologie

Obstruktionen für jedes zehnte akute Nierenversagen verantwortlich

Schon seit zwei Monaten drückt es dem 65-Jährigen im unteren Harntrakt. Jetzt steht er vor dem Arzt und ist richtig malad. Das Labor zeigt: Seine...

mehr
Urologie

Zahn-Operationen als Risikofaktor für Endokarditiden eher nebensächlich

Herzfehler und implantiertes Material prädisponieren stark für eine Endokarditis. Ist die Entzündung erst einmal überstanden, wird es langfristig...

mehr
Kardiologie , Infektiologie