Beiträge aus Medizin und Forschung

Meningokokken: Babys schon ab dem 2. Monat impfen?

Invasive Infektionen mit Meningokokken Typ B treffen vor allem Säuglinge. Inbesondere kleine Patienten mit Immundefekt könnten vor schlimmen...

mehr
Infektiologie , Pädiatrie

Autoimmun-Epilepsien sorgen für verwirrende Symptome

In seltenen Fällen können Autoantikörper Ursache einer Epilepsie sein, je nach Autoimmuntarget mit sehr unterschiedlichen Phänotypen. Je früher die...

mehr
Neurologie

Monozyten sagen Prognose von Lungenfibrose-Patienten voraus

Wie rasch schreitet die idiopathische Lungenfibrose voran, wann ist es Zeit für die Transplantation? Bislang lässt sich das nur schwer abschätzen....

mehr
Pneumologie

Ein Preis für Projekte mit nachhaltigem Charakter

Mit dem SilverStar werden Projekte prämiert, die zur besseren Versorgung älterer Diabetespatienten beitragen sollen. Anlässlich der DDG-Jahrestagung...

mehr
Medizin und Markt Diabetologie

Dreierkombi führt zur mehr Komplettremissionen beim follikulären Lymphom

Wenn das follikuläre Non-Hodgkin-Lymphom rezidiviert – und vor allem wenn es therapierefraktär wird –, ist die Prognose schlecht. Polatuzumab Vedotin...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Genitalinfektionen durch SGLT2-Hemmer?

Die Hemmung von SGLT2 führt zu einer guten glykämischen Kontrolle und beeinflusst kardiovaskuläre Endpunkte günstig. Als Nebenwirkungen der...

mehr
Diabetologie , Infektiologie

Trotz negativem Pricktest: Mit diesen 7 Tricks auch die seltenen Inhalationsallergene aufspüren

Ein negativer Pricktest wird trotz verdächtiger Atemwegssymptome gemeinhin als „keine Allergie“ gedeutet. Sinnvoller kann es jedoch sein, den...

mehr
Allergologie , Pneumologie