Beiträge aus Medizin und Forschung

Tumorschmerztherapie: Versorgungsdaten zeigen Überlegenheit von 24-h-Hydromorphon-Präparaten

Lange Zeit galt Morphin als Goldstandard in der Therapie von Tumorschmerzen. Nun präsentierte Privatdozent Dr. Michael A. Überall, Nürnberg, beim...

mehr
Medizin und Markt Onkologie • Hämatologie

CD38-Antikörper auch beim transplantationsfähigen multiplen Myelom wirksam

Bisher wird der CD38-Antikörper Daratumumab nicht kombiniert mit einer autologen Stammzelltransplantation zur Behandlung des neu diagnostizierten...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Funktionsweise verschiedener Chemotherapien mittels DNA-Profilen aufdecken

Gensignaturen sollen beim follikulären Lymphom helfen, Patienten mit hohem Progressionsrisiko auszumachen. Die Tests scheinen aber nicht bei jeder...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Erhöhtes Suizid- und Gewaltrisiko unter Gabapentinoiden

Eigentlich als Antikonvulsiva entwickelt, finden Gabapentinoide wie Pregabalin inzwischen auch zur Stabilisierung psychiatrischer Patienten...

mehr
Psychiatrie

Lyme-Borreliose: Frühe Therapie verhindert schwere Verläufe und Spätmanifestationen

Hautveränderungen, neurologische Störungen, Arthritis oder Karditis – das können die Folgen einer Infektion mit Borrelien sein. Etwa ein Prozent der...

mehr
Dermatologie , Infektiologie

Neuer Standard für ältere CLL-Patienten

Die Behandlung der chronischen lymphatischen Leukämie hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Nicht nur chemotherapiefreie,...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Schwerer Stress erhöht kardiovaskuläres Risiko

Psychische Belastungen können Herz und Kreislauf schaden. Im ersten Jahr nach der Diagnose einer stressbedingten Störung ist das Risiko für einen...

mehr
Kardiologie , Psychiatrie