Beiträge aus Medizin und Forschung

Nephropathie: Risiko durch Kontrastmittel wesentlich geringer als bisher angenommen

Seit über 60 Jahren gelten Röntgenkontrastmittel als eine der häufigsten Ursachen für akute Nierenschäden – fälschlicherweise, wie allmählich klar...

mehr

Alle Schwangeren gegen Grippe impfen

Frauen mit Kinderwunsch sollten beizeiten ihren Impfstatus überprüfen und ergänzen lassen. Auch während der Schwangerschaft sind verschiedene...

mehr
Gynäkologie , Infektiologie

Kein Babykino mehr: Entbehrlicher Ultraschall bald verboten

Bilder vom Kind im Mutterleib sind beliebt – aber ab 2021 verboten, sofern nicht medizinisch nötig.

mehr
Gynäkologie

Zulassung von Zynquista® zur Behandlung von Erwachsenen mit Typ-1-Diabetes

Die Europäische Kommission hat die Marktzulassung für Zynquista®* (Sotagliflozin)*, das von Sanofi und Lexicon entwickelt wurde, erteilt.

mehr
Medizin und Markt Diabetologie Zulassung

Vocal Cord Dysfunction: Spezielles Atemtraining führt aus dem Krampf

Bei der Vocal Cord Dysfunction führen bestimmte Belastungen zu Dyspnoe. Mittels respiratorischem Biofeedback lässt sich eine Atemtechnik erlernen,...

mehr
HNO

Diabetisches Fußsyndrom: Erste Anzeichen erkennen und weitere Untersuchungen einleiten

Das diabetische Fußsyndrom ist immer noch der häufigste Grund für eine Amputation. Dabei gibt es einige Stellschrauben, an denen sich drehen lässt,...

mehr
Diabetologie

Ernährung von Tumorpatienten nach den drei Krankheitsphasen richten

Bis zu 70 % der Patienten können wissenschaftliche Ernährungsratschläge von „Scharlatanerie“ nicht unterscheiden. Umso wichtiger ist es, dass Ärzte...

mehr
Onkologie • Hämatologie