Beiträge aus Medizin und Forschung

Fast Food verursachte lebensgefährlichen Leberabszess

Beschwerden aufgrund von pyogenen Leberabszessen sind oft unspezifisch, die möglichen Auslöser vielfältig. Wie Dia­gnose und Therapie dennoch...

mehr
Gastroenterologie

CLL: Zielgerichtete Therapie plus Immuntherapie als möglicher neuer Standard

In den letzten 15 Jahren hat sich die Chemo­immuntherapie mit Fludarabin, Cyclophosphamid und ­Rituximab als Standardtherapie der chronisch...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Nekrotisierende Pankreatitis wird seltener zum Todesurteil

In der Therapie der nekrotisierenden Pankreatitis hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan: Minimalinvasive Verfahren und eine möglichst...

mehr
Gastroenterologie

Typ-2-Diabetes: Was tun, wenn Metformin nicht ausreicht?

Wenn mit Metformin keine ausreichende Kontrolle gelingt, sollten bei Typ-2-Diabetespatienten im Hinblick auf das kardiovaskuläre Risiko eher moderne...

mehr
Diabetologie

Checken oder checken lassen

Für Patienten mit Vorhofflimmern, die eine orale Gerinnungshemmung benötigen, ist regelmäßiges Monitoring unabdingbar. Beim Einsatz von ...

mehr
Medizin und Markt Kardiologie

In der 41. Schwangerschaftswoche geholte Babys erleiden seltener perinatale Komplikationen

Die Weheninduktion eine Woche nach dem errechneten Geburtstermin scheint im Vergleich zum Abwarten Vorteile zu bringen.

mehr
Gynäkologie

Dialysetherapie: Planung und Zusammenarbeit bei chronischer Niereninsuffizienz enorm wichtig

Die Dialyse bedeutet eine Zäsur im Leben von Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz. Nicht umsonst wird die Ersatztherapie im Optimalfall...

mehr