Beiträge aus Medizin und Forschung

Psychose und Parkinson: Differenzialdiagnose oft schwierig

Treten Psychosen und Parkinsonsymptome gemeinsam auf, ist die Differenzialdiagnose oft nicht einfach. Abgegrenzt werden müssen ein medikamentös...

mehr
Neurologie , Psychiatrie

Ulzerationen am Unterschenkel kündigten Colitis-Exazerbation an

Hinter Ulzerationen am Unterschenkel kann sich eine chronisch-entzündliche Darm­erkrankung verbergen. Mit einem TNF-α-Blocker lassen sich Haut- und...

mehr
Dermatologie , Gastroenterologie

ADHS kostet 1500 Euro extra

Psychiatrische Behandlungen, Medikamente, Komorbiditäten: ADHS ist eine kostspielige Krankheit.

mehr
Psychiatrie

Antikörper lässt Magenkrebs schrumpfen

In einer Phase-II-Studie beim HER2-positiven Magenkarzinom ließ Pembrolizumab zu Chemotherapie und Trastuzumab die Ansprechraten in die Höhe...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Schneller Progress: ein Fall für Anti-CD20

Mit dem CD20-Antikörper Ocrelizumab steht erstmals eine Therapie für die primär progrediente Form der MS zur Verfügung. Patienten mit starker...

mehr
Medizin und Markt Neurologie

Auf der sichereren Seite bei erhöhtem Magenblutungsrisiko

Kommt es unter direkten oralen Antikoagulanzien zu klinisch relevanten Major-Blutungen, ist zu über 50 % der obere Gastrointestinaltrakt betroffen....

mehr
Medizin und Markt Neurologie , Gastroenterologie

„Nicht jeder HBV-Infizierte braucht eine Therapie“

Wie geht man am besten vor, wenn ein Patient mit HBV-Infektion eine Nierenfunktionsstörung hat, schwanger ist oder wenn seine Leberwerte normal sind?...

mehr
Infektiologie , Gastroenterologie