Beiträge aus Medizin und Forschung

Zöliakie: Enteroviren, die Darmzotten minimieren?

Norwegische Wissenschaftler fanden in Stuhlproben von Kleinkindern, die später an Zöliakie erkrankten, häufiger Enteroviren als bei Gesunden. Eine...

mehr
Gastroenterologie

Depression durch soziale Medien

Facebook, Snapchat, Instagram und wie sie alle heißen sind aus dem Leben unserer Kinder nicht mehr wegzudenken. Aber die sozia­len Medien gefährden...

mehr
Psychiatrie

Ruhe im Reich der Mitte

Fast jeder Dritte leidet unter funktionellen Verdauungsstörungen. Eine kausale Therapie gibt es nicht. Einen hohen Stellenwert im symptomorientierten...

mehr
Medizin und Markt Gastroenterologie

Dem Prostatakrebs auf der Spur: Gezieltere Biopsien durch moderne Verfahren

Neuentwicklungen in den bildgebenden Verfahren machen es verändertem Prostatagewebe schwer, sich zu verstecken. Auch für die Rezidivdiagnostik bringt...

mehr
Onkologie • Hämatologie Symposium Vision-Zero

Diagnostische Lücken schließen sich: Bildgebung und Molekularpathologie liefern neue Einblicke ins Krebsgeschehen

Es ist Spitzenforschung made in Germany: An mehreren Zentren in Deutschland werden derzeit neue Strategien für die Tumordiagnostik entwickelt. Vor...

mehr
Onkologie • Hämatologie Symposium Vision-Zero

Präzise Onkologie: Meilensteine gesetzt

Die gute Nachricht vorweg: Krebspatienten leben heute deutlich länger als noch vor zehn Jahren. Es sind nicht allein Therapien, die die Prognosen...

mehr
Onkologie • Hämatologie Symposium Vision-Zero

ICD: Weniger Defi-Implantationen durch bessere Patientenselektion?

Im europäischen Vergleich steht Deutschland an der Spitze in Sachen Kardioverter-Defibrillator-Implantationen. Dabei ist ein Vorteil für die...

mehr
Kardiologie