Beiträge aus Medizin und Forschung

Kopf-Hals-Karzinom: Artikulationsprobleme schon vor der Therapie

42 % der Patienten mit Kopf-Hals-Karzinom haben bereits bei der Erstdia­gnose Schwierigkeiten, sich sprachlich adäquat zu äußern.

mehr
HNO , Onkologie • Hämatologie

Postpartale Depression: „Am liebsten würde ich das Kind zurückgeben“

Jedes Jahr entwickeln rund 70 000 Frauen in Deutschland eine postpartale Depression. Ohne adäquate Behandlung kann es nicht nur zu einer gestörten...

mehr
Psychiatrie , Gynäkologie

Lungenkrebs: Sinnvolle Früherkennung für Raucher?

Sollte man Risikopatienten mittels pulmonalem Low-dose-CT screenen? Laut einer US-Studie lohnt sich das: Die Lungenkrebsmortalität sank dadurch. Doch...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Pneumologie

Clopidogrel + ASS senken Risiko für Rezidivinsult nach Minor Stroke

Patienten nach einem Minor Stroke profitieren wohl von einer doppelten Plättchenhemmung. Jedoch kommt es darunter auch vermehrt zu Nebenwirkungen.

mehr
Neurologie

AML-Therapie: Epigenetisches Priming macht Chemo erfolgreicher

Eine Therapie mit Azacitidin soll einer folgenden intensiven Chemo zu mehr Kraft verhelfen. Wird die Sequenz je nach Ansprechen adaptiert, können bei...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Juckstopp mit System

Biologika sind in der Therapie der mittelschweren bis schweren atopischen Dermatitis noch selten. Seit einem Jahr steht für Erwachsene mit Dupilumab...

mehr
Medizin und Markt Dermatologie

Paukenerguss sollte innerhalb von drei Monaten von allein heilen

Ein Paukenerguss klingt meist spontan ab. Verzögert sich die Heilung jedoch, kann dies das Gehör und die Sprachentwicklung erheblich beeinträchtigen....

mehr
HNO , Pädiatrie