Beiträge aus Medizin und Forschung

Akromegalie: Schnelle Diagnose verhindert Schlimmeres

Von den ersten Symptomen bis zur korrekten Diagnose einer Akromegalie vergehen im Schnitt mehr als fünf Jahre. Etwa jeder vierte Patient muss sogar...

mehr
Endokrinologie

Aktinische Keratosen individuell behandeln

Risikofaktoren von Patienten und Zulassungsbeschränkungen der Topika erschweren die Behandlung der aktinischen Keratose. Ein Kollege erklärt die...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Dermatologie

25 Jahre Engagement für die Sicca-Forschung

Der Sicca-Förderpreis feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Die geförderten Forschungsprojekte haben dazu beigetragen, die Ursachen und...

mehr
Medizin und Markt

Welche Signalwege fördern die Progression des Smoldering Multiplen Myeloms?

Bereits bevor Symptome beim Myelom auftreten, weisen einige Patienten die Vorläuferläsion namens Smoldering Multiple Myeloma auf. In einer Studie...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Pränatale Paracetamol-Exposition begünstigt ADHS

Die Studien mehren sich, nach denen Paracetamol nicht mehr als das ungefährliche Schmerzmittel für werdende Mütter gezählt werden kann. Fast 2,5-fach...

mehr
Gynäkologie , Psychiatrie

Mit Insulinpumpe und CGM durchs Hochgebirge

Bewegung oder auch Extremsport – mit Typ-1-Diabetes ist beides per se möglich. Voraussetzung sind gute Vorbereitung, geeignetes Equipment und...

mehr
Diabetologie

Orale Antikoagulation zur Schlaganfallprävention auch bei Tumorpatienten

Die orale Antikoagulation zur Schlaganfallprophylaxe geht auch bei Krebs: In der Regel gibt es keinen Grund, beim Tumorpatienten mit Vorhofflimmern...

mehr
Kardiologie , Onkologie • Hämatologie