Beiträge aus Medizin und Forschung

Seltene chronische Skeletterkrankungen sind schwer zu diagnostizieren und vor allem schwer zu behandeln. Ein Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht,...

mehr
Medizin und Markt 1A-Award 2020

Rheumapatienten gegen Gürtelrose impfen

Auch unter einer Therapie mit TNF-Inhibitoren, Abatacept oder Rituximab tritt Herpes zoster bei Patienten mit rheumatoider Arthritis häufiger auf als...

mehr
Rheumatologie , Infektiologie

Mit Haken und Würmern – lebende Organismen sollen MS eindämmen

In der Therapie der Multiplen Sklerose haben sich Hakenwurmlarven als sicher und gut verträglich erwiesen. Ein Einfluss auf die Läsionslast lässt sich...

mehr
Neurologie

Sklerodermie: Medikamentöse Therapie hilft gegen erektile Dysfunktion

Männlich, Mitte 50, in einer Partnerschaft leben – impotent, depressiv. Dies sind die Eigenschaften, die auf mehr als die Hälfte der Patienten mit...

mehr
Rheumatologie , Urologie

Parasomnien als Warnzeichen ernst nehmen

Schlafprobleme können Frühzeichen neurodegenerativer Erkrankungen sein. So gilt etwa die REM-Schlaf-Verhaltensstörung als Prodrom der...

mehr
Psychiatrie , Neurologie

Plazentainsuffizienz verursacht langfristige Entwicklungsverzögerungen

Wird der Fötus während des intrauterinen Wachstums nicht ausreichend versorgt, kann das die Kinder bis ins Jugendalter benachteiligen. Wie lassen...

mehr
Gynäkologie

Myome: Operation statt Embolisation der Uterus-Arterie?

Hilft bei Uterusmyomen die Pharmakotherapie nicht, die Gebärmutter soll aber erhalten bleiben, stellt sich die Frage: Myomektomie oder...

mehr
Gynäkologie , Onkologie • Hämatologie