Beiträge aus Medizin und Forschung

Erhöht die Einnahme von SSRI die Gewaltbereitschaft?

Indem sie das Serotoninrecycling hemmen, entwickeln SSRI ihr antidepressives Potenzial – und machen dabei womöglich gewaltbereit. Denn bestimmte...

mehr
Psychiatrie

Erhöhtes Meningeomrisiko durch Einnahme von Cyproteronacetat

Die Einnahme des antiandrogen wirksamen Gestagens Cyproteronacetat geht mit einem erhöhten Risiko für Meningeome einher. Die Produktinformationen...

mehr
Neurologie , Onkologie • Hämatologie

Gut für Gewicht, Herz und HbA1c

Blutzuckerkontrolle, Gewichtsabnahme, Schutz von Herz und Gefäßen – das sind die zentralen Behandlungsziele beim Typ-2-Diabetes. Seit Anfang des...

mehr
Medizin und Markt Diabetologie

Schon bei halbfetter Leber steigt das Mortalitätsrisiko

Offenbar sind nicht nur späte Stadien der nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung mit einem erhöhten Mortalitätsrisiko verbunden. Selbst bei milder...

mehr
Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Auf anderen Pfaden wandeln

Im Stadium der fortgeschrittenen renalen Insuffizienz gibt es bisher medikamentös kaum Optionen. Das könnte sich bald ändern, denn der SGLT2-Hemmer...

mehr
Medizin und Markt

Akute Paronychien in den Griff bekommen

Schmerzhaft pochend, berührungsempfindlich, gerötet: Präsentiert Ihr Patient solche Symptome im Bereich eines Finger- oder Zehennagels, sind primär...

mehr
Dermatologie , Infektiologie

Orthostatische Hypotonie als Marker für erhöhtes Demenzrisiko

Eine systolische orthostatische Hypotonie kündigt bei alten Menschen womöglich eine Demenz an. Dafür spricht eine Langzeitstudie mit 2131...

mehr
Psychiatrie , Neurologie