Beiträge aus Medizin und Forschung

Lupus erythematodes ist manchmal arzneimittelinduziert

Was war zuerst: der Lupus oder die Tablette? Laut einer Studie besteht bei längerer Einnahme einiger Medikamente ein erhöhtes Risiko, die Kollagenose...

mehr
Rheumatologie , Dermatologie

Schon bei Verdacht auf eine Großgefäßvaskulitis Kortikosteroide geben

Nach wie vor erblinden viele Patienten mit Riesenzellarteriitis, weil die Therapie zu spät kommt. Deshalb sollte man damit nicht warten, bis der...

mehr
Rheumatologie

Keine Leistenzerrung: Chondrosarkom verursachte Schmerzen in der Adduktorenregion

Adduktorenverletzungen sind bei Fußballspielern keine Seltenheit. Dass ein Truppenarzt dennoch genauer hinschaute, rettete einem 23-Jährigen wohl das...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Gehirnerschütterung: Biomarker zeigen Erholungszeit an

Wer eine Kontaktsportart betreibt, muss früher oder später damit rechnen, eine Kopfverletzung zu erleiden. Um Sportler nicht zu früh zurück aufs Feld...

mehr
Neurologie , Sportmedizin

Neuer Inhibitor überzeugt bei rezidivierter CLL

Acalabrutinib kann bei rezidivierter oder refraktärer CLL ein längeres progressionsfreies Überleben bewirken als bisherige Regimes. Das wurde in der...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Allergische Rhinokonjunktivitis: Hyposensibilisieren mit System

Ein Algorithmus, zwei Pro-/Contra-Grafiken – schon steht die Hyposensibilisierungsstrategie für Patienten mit allergischer Rhinokonjunktivitis. Ganz...

mehr
Allergologie

Wie Sie in einer Minute den richtigen Inhalator für Ihre Patienten finden

Vor mehr als 60 Jahren kam das erste Dosieraerosol auf den Markt. Die Inhalationstechnik der Patienten hat sich seither kein Stück verbessert. Ein...

mehr
Pneumologie