Beiträge aus Medizin und Forschung

Vor allem junge Raucher riskieren vorzeitigen Tod

Wer schon als Kind mit dem Rauchen anfängt, hat ein besonders hohes Risiko für den vorzeitigen Herz- oder Schlaganfalltod. Diejenigen aber, die bald...

mehr
Pneumologie

Schilddrüsenstörungen begünstigen Broken-Heart-Syndrom

Wissenschaftler haben ein neues Erklärungsmodell für das Takotsubo-Syndrom entwickelt. Demnach ist bei der Kardiomyopathie häufig die...

mehr
Kardiologie , Endokrinologie

Migränetherapie erfordert Erwartungsmanagement

CGRP-Antikörper gegen Migräne gelten als wirksam und nebenwirkungsarm. Manche Patienten setzen in sie zum Teil übergroße Hoffnungen. Andere können...

mehr
Medizin und Markt Neurologie

Typ-2-Diabetes: Kartoffeln dürfen auf den Speiseplan

Die Kartoffel ist aus deutschen Speiseplänen kaum wegzudenken. Auch Menschen mit Diabetes müssen auf die Knolle nicht verzichten, sagen Forscher.

mehr
Diabetologie

Haushaltszucker bremst das Sättigungsgefühl

Zucker ist nicht gleich Zucker. Eine Studie zeigt, dass Lebensmittel mit Saccharose weniger satt machen als Produkte, die stattdessen Glukose...

mehr
Gastroenterologie

Antibiose bei Säuglingen fördert die Entwicklung von Allergien, Übergewicht und ADHS

Bakterienkiller ebnen womöglich einer Vielzahl von Krankheiten den Weg. Wahrscheinlich sind es Veränderungen in der Darmflora, die den Stoffwechsel...

mehr
Infektiologie , Pädiatrie

Sterbenskrank vom Hörnchenvirus – bei schweren unklaren Enzephalitiden nach Bornaviren fahnden

Bornaviren springen nur selten auf den Menschen über – wenn aber doch, wird es lebensbedrohlich. Eine Kasuistik.

mehr
Neurologie , Infektiologie