Beiträge aus Medizin und Forschung

Pfortader offen halten: Vorteile der Antikoagulation bestätigt

Eine verschlossene Pfortader bekommt dem Zirrhotiker genauso wenig wie eine massive Blutung durch therapeutische Antikoagulation. Was tun?

mehr
Angiologie

Neuer Standard für das Rezidiv des Hodgkin Lymphoms?

Was wirkt besser bei rezidivierten Hodgkin Lymphom, Brentuximab Vedotin oder Pembrolizumab? Bisher ist der PD1-Antikörper erst nach Versagen des...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Urothelkarzinom: Antikörpereinsatz verhilft zu fast zweijährigem medianem Überleben

Patienten mit fortgeschrittenem Urothelkarzinom haben eine ungünstige Prognose. Zwar sprechen gut zwei Drittel auf eine platinhaltige Erstlinie an,...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Urologie

Sommer, Sonne, Gicht – ideale Bedingungen für einen Anfall

Nachmittags Gartenarbeit, abends Grillfest, nachts höllische Fußschmerzen: Die meisten Gichtanfälle treten im Sommer auf, getriggert durch eine...

mehr
Rheumatologie , Urologie

Mantelzell-Lymphom: ZNS-Rezidive sprechen auf BTK-Inhibitor an

ZNS-Rezidive des Mantelzell-Lymphoms sind noch immer schwierige Gegner. Eine retrospektive Analyse verdeutlicht, dass der BTK-Inhibitor Ibrutinib...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Neurologie

Gemüse für wunde Füße: Ohne die richtige Ernährung verzögert sich die Heilung

Die Wundheilung ist störanfällig. Einfluss nimmt unter anderem die Nährstoffzufuhr, denn für den korrekten Ablauf braucht der Körper Proteine,...

mehr
Dermatologie

Sie sterben an, nicht mit Corona – Obduktionen klären Todesursache

Die Experten von gleich drei Pathologieverbänden sind sich einig: Ein Großteil der obduzierten COVID-19-Patienten ist an den direkten Folgen der...

mehr
Infektiologie , Pneumologie