Beiträge aus Medizin und Forschung

Immunität gegenüber SARS-CoV-2 auch nach acht Monaten stabil

In der ersten Welle der Coronapandemie galt Ischgl als einer der Virus-Hotspots schlechthin. Nun gibt es gute Neuigkeiten aus dem Skiort.

mehr
Infektiologie

Seltene Ursache eines Ileus bei Morbus Crohn

Stenosen im Rahmen eines M. Crohn sind keine Seltenheit. Doch in diesem Fall entdeckten die Gastroenterologen etwas Unerwartetes.

mehr
Gastroenterologie

Schulterluxation: Reposition und weitere Behandlungsschritte

Ein Sturz, ein Schlag – und der Humeruskopf rutscht aus der Pfanne. Absoluten Vorrang hat dann die rasche Reposition. Aber wie geht es danach...

mehr
Orthopädie

Chronische Kopfschmerzen durch Übergebrauch von NSAR und Triptanen

Jeder zweite Patient mit chronischer Cephalgie verdankt diese einer übermäßigen Anwendung von Analgetika oder Migränemitteln. Mindestens zwei Drittel...

mehr
Neurologie

Lymphödeme: Therapie erfordert viel Geduld

Die Behandlung von Lymphödemen erfordert viel Durchhaltevermögen – von Patient und Therapeut. Denn für einen anhaltenden Effekt müssen die Maßnahmen...

mehr
Angiologie

Ischialgie oder Cauda-equina-Syndrom – Kriterien zur Diagnose

Das Cauda-equina-Syndrom wird schnell über­sehen, vor allem wegen der relativ unspezifischen Frühsymptome. Die Zeit drängt aber. Erkennen Sie es zu...

mehr
Neurologie , Orthopädie

Genetisch basierte Therapien bewähren sich bei seltenen Krankheiten

Genetisch basierte Therapien sind auf dem Vormarsch. Sie packen Krankheiten „an der Wurzel“ und erweisen sich oft als sehr gut verträglich. Auch...

mehr
Neurologie