Aktion „Lauffeuer“ – In 80 Tagen die Welt , machen Sie mit!

Autor: Ulrich Abendroth, Foto: Novartis

Einmal um den Globus ?laufen gegen COPD und jeder kann mitmachen.

In 80 Tagen die Welt umrunden – zu Fuß. Das ist das Ziel der Aktion „Lauffeuer gegen COPD“., jeder Schritt zählt. Es geht darum, Bewußtsein zu schaffen für den Stellenwert von körperlicher Aktivität bei der Atemwegserkrankung. Und zudem dient die Aktion wohltätigen Zwecken.


Körperliche Aktivität ist, zusätzlich zum Rauchstopp und der bronchodilatatorischen medikamentösen Behandlung, eine der Therapie-Säulen bei COPD. Zur Unterstützung beim Verzicht auf Glimmstägel gibt es von dem Unternehmen Novartis Nikotinersatzpräparate (Nicotinell®). Zur Bronchialerweiterung hat es Medikamente wie Seebri® Breezhaler® (Glycopyrronium) sowie Onbrez® Breezhaler® (Indacaterol) im Portfolio. Ultibro® Breezhaler®, eine fixe Kombination dieser beiden Wirkstoffe steht in den Startlöchern.

Lauffeuer gegen COPD - Jeder Schritt zählt

Öffnet externen Link in neuem FensterAktion Lauffeuer gegen COPDDas Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der europäischen Arzneimittelbehörde EMA hat bereits seine „positive opinion“ dazu erteilt. Grund genug, auch am dritten Hebel der COPD-Therapie anzusetzen und die Patienten zu vermehrter Bewegung zu motivieren. Dazu wurde nun die Aktion „Lauffeuer gegen COPD“ initiiert: COPD-Kranke, ihre Angehörigen, Freunde und auch ihre Ärzte sollen kollektiv sozusagen einmal um die Welt laufen.


Sie sollen 40 000 Kilometer zurücklegen – und zwar in 80 Tagen. Ob Spaziergang, Jogging-Strecke oder der Weg zum Einkaufen, jeder Schritt wird gezählt. Wer mitmachen will, kann dafür unter www.aktion-lauffeuer.de eine spezielle App für das Smartphone herunterladen. Die App registriert jeden Schritt und übermittelt die Zahl automatisch an die Website der Aktion.


Alternativ gibt es die Möglichkeit, unter der kostenfreien Hotline 0800 – 26 20 10 91 einen Schrittzähler zu bestellen. Für jeden gelaufenen Kilometer stellt Novartis gemeinnützigen Organisationen 50 Cent zur Verfügung. Unterstützt wird z.B. der von COPD Deutschland e.V. organisierte Patientenkongress „Symposium Lunge“ am 12. Oktober in Hattingen.


Startschuss zum „Lauffeuer gegen COPD“ ist Mitte September. Wer sich erst später zum Mitmachen entscheidet, kann innerhalb der 80 Tage, die die Aktion dauert, jederzeit noch einsteigen.