Gesundheitspolitik

Aktionsbündnis gegen "Repression durch Arzneimittelregresse"

Mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde und Demos verlangen nordrheinische Hausärzte gesetzliche Änderungen wegen Regressen sowie eine Auswechslung der...

mehr
Gesundheitspolitik

KVWL: Terminservicestellen kosten Ärzte Millionen

Die KV Westfalen-Lippe (KVWL) kritisiert die geplanten Terminservicestellen scharf: „Es kann nicht sein, dass die Vertragsärzte aus eigenen Mitteln...

mehr
Gesundheitspolitik

Ab 2015: EBM-Leistungen für nicht-ärztliche Praxisassistentinnen

Die Beschäftigung einer nicht ärztlichen Praxisassistentin (NäPa) wird ab 1.1.2015 in Hausarztpraxen mittels EBM-Zuschlägen und einer höheren...

mehr
Gesundheitspolitik

Dr. Margareta Kirsch: Zwei Tage in der Zweitpraxis in Luxemburg

Dr. Margareta Kirsch ist Gynäkologin und führt gemeinsam mit einer Kollegin eine Praxis im saarländischen Merzig. 2006 gründete sie zusätzlich eine...

mehr
Gesundheitspolitik

Keine Gesundheitsgefährdung: Gericht spricht Wunderheiler frei

Die Tätigkeit eines "Wunderheilers" ist durch die Berufsfreiheit geschützt. Das gilt dann, wenn der Heiler keine wissenschaftlichen Belege vortäuscht...

mehr
Gesundheitspolitik

Wie kann die Schmerztherapie verbessert werden?

„Jeder Mensch hat das Recht auf eine angemessene Schmerzbehandlung. Leider ist die Versorgungsrealität davon oftmals weit entfernt“, so Prof. Dr....

mehr
Gesundheitspolitik

Doch keine E-Mail bei Medizinprodukte-Verordnungen nötig

Nach der Kritik vieler Ärzte daran, dass sie auf bestimmten Verordnungen von verschreibungspflichtigen Medizinprodukten ihre E-Mail-Adresse angeben...

mehr
Gesundheitspolitik