Gesundheitspolitik

Arztpraxen werden schlechter bezahlt als Krankenhäuser

Ambulante Behandlungen werden den Krankenhäusern besser vergütet als Praxisärzten. Ein Gutachten zeigt jetzt anhand von Beispielen, wie groß die...

mehr
Gesundheitspolitik

Wandel beim stationären Vergütungssystem in den USA

Gute Versorgung anhand von Qualitätsindikatoren messbar und vergleichbar zu machen, steckt in Deutschland noch in der Kinderschuhen. Auch bezüglich...

mehr
Gesundheitspolitik

Multiresistente Keime: Risiken nicht durch, sondern für Flüchtlinge

Asylbewerber sind häufiger Träger resistenter Erreger. Doch die bringen sie selten von zu Hause mit, sondern erwerben sie vielmehr in Transit- und...

mehr
Gesundheitspolitik

Soll der Apotheker gegen Grippe impfen?

Sollten noch mehr Medikamente aus der Verschreibungspflicht genommen werden? Laut einer Umfrage der Arzneimittelhersteller befürworten das die Hälfte...

mehr
Gesundheitspolitik

164.400 Euro für ein Lebensjahr

Wie viel darf eine Therapie bei schweren Erkrankungen kosten bzw. wie viel ist statistisch gesehen ein gewonnenes Lebensjahr wert? Dieser Frage ging...

mehr
Gesundheitspolitik

DDR-Arzneimittelskandal: Wie gut unterstützt das Anti-D-Hilfegesetz infizierte Frauen?

Tausende Schwangere wurden 1978/79 in der DDR bei der Immunprophylaxe gegen den Rhesusfaktor D mit Hepatitis C infiziert. Aufgearbeitet wurde das...

mehr
Gesundheitspolitik

Schwachstellen im AMNOG: Fachgesellschaften legen Datenanalyse zur frühen Nutzenbewertung vor

Die frühe Nutzenbewertung neuer Arzneimittel (FNB) ist vorteilhaft, wenn es um die Kostensenkung bei Arzneimittelausgaben geht. Sie liefert zudem...

mehr
Gesundheitspolitik