Gesundheitspolitik

KBV-Vize verteidigt geplanten Hausarzt-EBM

Die KV in Baden-Württemberg misstraut dem Hausarzt-EBM. Hauptmanko: keine festen Preise. KBV-Vize Regina Feldmann reiste zur Replik an.

mehr
Gesundheitspolitik

Fortbildung: Reise und Hotel nur auf eigene Kosten

Die Ärztekammer Niedersachsen wird Absatz 2 des § 32 Musterberufsordnung (MBO) der Bundesärztekammer nicht in ihre Berufsordnung übernehmen. Die...

mehr
Gesundheitspolitik

Die KV – ein „Förderverein“ wider Willen

Als ein „Haus des Wahnsinns“ empfinden mit der zweiten stellvertretenden Vorsitzenden der KV Bayerns, Dr. Ilka Enger, die meisten KVB-Delegierten die...

mehr
Gesundheitspolitik

HzV ohne Refinanzierungs- und Vertragszwang

Der Hausärzteverband hat’s fast geschafft: Die Refinanzierungsvorgabe nach § 73b SGB V wackelt. Weg soll auch die Pflicht zum HzV-Vertragsabschluss –...

mehr
Gesundheitspolitik

Holt Bahrs Antikorruptions-Paragraf Ärzte aus der Schusslinie?

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr will unzulässige Vorteilsannahmen über das Sozialgesetzbuch sanktionieren. Dass hierbei (nur) von „besonders...

mehr
Gesundheitspolitik

Netzärzte sehen sich als dritte Säule der Versorgung

Mindestens drei Jahre lang sollen Arztnetze bestehen, bevor sie sich bei KVen um Zuschüsse bewerben können. So lautet eines der Kriterien in der...

mehr
Gesundheitspolitik

Folgt dem „Impf-Chaos“ die Regresswelle?

Hausarzt Josef Schus­ter sieht wegen nicht verwendeter Grippeimpfstoffdosen eine „Regressforderungswelle“ auf sich und seine Kollegen in Bayern...

mehr
Gesundheitspolitik