Gesundheitspolitik

Patientenverfügung: Ein IGeL-Angebot rennt offene Türen ein

Die Patientenverfügung der Marburger Ärztegenossenschaft PriMa ist so gut, dass durch die Kooperation mit Krankenhäusern und lokalen Politikern schon...

mehr
Gesundheitspolitik

KBV setzt auf Wirkstoffverordnungen und die Apotheker

Regresse sind unvermeidlich, solange unwirtschaftlich verordnet wird, „aber sie sind nicht bedrohlich“. So betrug die Regresshöhe 2009 nur 500 Euro...

mehr
Gesundheitspolitik

Ärzte-Bewertung jetzt bundesweit im Einsatz

Ein Internet-Angebot von AOK und Barmer GEK gibt Auskunft darüber, wo man einen guten Arzt finden kann. Patientenorganisationen waren maßgeblich an...

mehr
Gesundheitspolitik

Pflegerin dosiert falsch, Hausarzt muss vor Kadi

„Fahrlässige Tötung“ im Altenheim, so die Anklage gegen den Hausarzt. 24 Monate nach dem Vorfall stellt das Amtsgericht das Verfahren gegen Zahlung...

mehr
Gesundheitspolitik

KV und Medi loben Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg

Die erste grün-rote Koalition der Republik hat in Baden-Württemberg ihr Polit-Portfolio präsentiert. Der Koalitionsvertrag, 88 Seiten dick, widmet...

mehr
Gesundheitspolitik

Bundesärztekammer-Chef: Ehrbar IgeLn!

Bundesärztekammer-Präsident Professor Dr. Jörg-Dietrich Hoppe sieht das Renommee der Ärzteschaft durch unseriöses IGeLn gefährdet.

mehr
Gesundheitspolitik

Weniger Existenzsorgen in den Praxen

Bei der Einschätzung ihrer wirtschaftlichen Lage neigen niedergelassene Ärzte nicht zur Euphorie. Allerdings hat sich die Stimmung in den letzten...

mehr
Gesundheitspolitik