Kolumnen

Informiert mitreden statt nur nachträglich jammern

Es ist ruhig geworden an den politischen Ärztestammtischen. Zum einen geht kaum einer hin, zum anderen wird kaum noch diskutiert. Unser Kolumnist über...

mehr
Kolumnen

Wie sich berufstätige Mütter oft übernehmen

Unsere Kolumnisten Cornelia Tauber-Bachmann über Marzipan, häusliche Pflege und die Ökonomisierung der Frau.

mehr
Kolumnen

Freundschaft zu Patienten hat durchaus ihre Tücken

Man kennt sie, denkt an die entscheidenden Diagnosen und wird sie irgendwann nicht mehr los. Befreundete Patienten sind Segen und Fluch zugleich,...

mehr
Kolumnen

Alte Leute zur Abgabe des Führerscheins zwingen?

Kutzsichtig, schwerhörig und Reaktionszeit in Stunden: Viele alte Menschen erfüllen die Anforderungen im Straßenverkehr nicht mehr. Trotzdem gibt kaum...

mehr
Kolumnen

Selbst ein Notfall: Kliniken stoßen an ihre Grenzen

Notfall-Patienten gehen zu oft in die Notaufnahme beschweren sich die Krankenhausbetreiber - den Hausärzten bleibt so eine Einnahmequelle verwehrt....

mehr
Kolumnen

Sprechen, Niesen, Husten als fiese Virenschleudern

Erkältungszeit in der Hausarzt-Praxis. Wie bleiben Sie zwischen hustenden, niesenden, röchelnden Patienten gesund?

mehr
Kolumnen

Werbesprache der Kassen – welch begnadete Einfalt!

Krankenkassen werden zu Gesundheitskassen und Medikamente versprechen Utopisches. Was unser Kolumnist von Werbesprache im Gesundheitswesen hält.

mehr
Kolumnen