Medical Tribune News

Hypertonie als Risikofaktor für zerebrale Läsionen und Demenz

Eine Hypertonie schädigt auf Dauer das Gehirn. Aber auch unter einem niedrigen Blutdruck im Alter leidet das Organ.

mehr
Neurologie , Psychiatrie

Restless Legs: Eisenmangel kann Symptome verstärken

Ein Restless-Legs-Syndrom lässt sich zwar gut mit Dopaminagonisten behandeln. Im Langzeiteinsatz kommt es aber oft zur Verstärkung der Beschwerden....

mehr
Neurologie

Progression verzögert

Die PARP-Inhibition ist ein etabliertes Therapieprinzip in der gynäkologischen Onkologie. Nun zeigen Studiendaten auch beim metastasierten...

mehr
Medizin und Markt Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie

Hormonelle Verhütung: Kontrazeptiva mit geringem Thromboserisiko bevorzugen

Das individuelle Thromboserisiko der Patientin abschätzen und abhängig davon die hormonelle Verhütung wählen. Das ist zwar nicht ganz einfach, aber...

mehr
Gynäkologie

Aktionswochen voller Welttage

Muss es für jede Krankheit, jeden Gegenstand und Umstand einen Aktionstag geben? Aufmerksamkeit kann nicht schaden – vor allem aus Marketingsicht.

mehr
Aus der Redaktion

Leibniz-Expertin: Vom Darmkrebs-Screening abzuraten, ist absurd

Deutliche Kritik übt eine Wissenschaftlerin an einer neuen Empfehlung zum Darmkrebs-Screening, veröffentlicht im Fachblatt BMJ.

mehr
Gesundheitspolitik

Impfungen gegen Pneumokokken und Grippe besser als ihr Ruf

Die Wirksamkeit der Impfstoffe gegen Grippe und Pneumokokken ist zwar nicht optimal. Trotzdem sollten Sie Ihren Patienten die Impfungen anbieten –...

mehr
Infektiologie