Anzeige
 
 
Fachinformation: OPDIVO®
 
 
  IMG  
 
  IMG
 
  Nr. 2 • 2022 • Neues aus der Dermatologie
 
Anzeige
 
 
 
Wie geht es dieser Patientin heute?
 
Diese Patientin mit atopischer Dermatitis hatte einen EASI von 16,9 und einen DLQI von 17. Lesen Sie jetzt, wie der Patientin geholfen werden konnte. >> Mehr erfahren.
 
     
     
 
 
Neues aus der Dermatologie
 
 
 
 
   
   
Epidermolysis bullosa: Ein Kreislauf aus Blasen, Läsionen und Schmerz …  
   
Die Epidermolysis bullosa manifestiert sich mit Fragilität und Blasenbildung von Haut und Schleimhäuten. Für die Diagnose gibt es Spezialzentren. Das oft lebenslang nötige Wundmanagement der Patienten übernehmen aber in der Regel die niedergelassenen…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Patientenzufriedenheit: Wichtig für die Adhärenz
 
Wenn Patienten mit dem Komfort ihrer Therapie unzufrieden sind, kann das einen negativen Einfluss auf ihre Adhärenz haben. Eine 4-wöchige Studie hat gezeigt: 90 % der Enstilar® Patienten finden ihre topische Therapie komfortabel. 
 
Jetzt mehr erfahren
 
Fachinformation
 
 
 
 
 
   
   
Dermafiller: Beim Aspirieren zur Sicherheit lieber mal auf drei zählen …  
   
Die Injektion von Dermafillern, gehört für viele zum Arbeitsalltag. Allerdings sollte man trotz aller Gewohnheit, nie vergessen, dass dabei auch einiges schief laufen kann.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
DUPIXENT® bei atopischer Dermatitis (AD)*,¹
 
Wenn topisch nicht ausreicht2, könnte man ohne Laborkontrollen und Voruntersuchungen direkt mit DUPIXENT® ein anhaltendes Ansprechen bei mittelschwerer b. schwerer AD* erreichen.1–3 Weltweit werden bislang >300.000 Patienten mit DUPIXENT® behandelt.4
 
Mehr erfahren »
(Pflichttext)
 
 
 
 
 
   
   
Nachhaltige Praxisführung heißt Patienten-, Umwelt- und Klimaschutz …  
   
Praxisalltag, zusätzliche Hygienemaßnahmen durch die Pandemie und jetzt auch noch Nachhaltigkeit und Umweltschutz: Die To-do-Liste der Ärzte wird gefühlt immer länger. Doch hinten anstellen kann man nichts davon. Zu lange wurden die beiden Themen in…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
TREMFYA® bei Plaque-Psoriasis: Neueste Erkenntnisse der innovativen GUIDE-Studie
 
Die GUIDE-Studie untersucht sowohl auf klinischer als auch auf immunologischer Ebene den Einfluss einer frühen Intervention durch TREMFYA® bei Pso und ob durch Hemmung von IL-23 mit TREMFYA® das inflammatorische Gedächtnis beeinflusst werden kann.
 
Erfahren Sie mehr über die ersten klinischen Daten bis Woche 28
 
FI
 
 
 
 
 
   
   
Atopische Dermatitis: Tabakkonsum wirkt sich auf Schwere und Verlauf aus …  
   
Genetische Veranlagung und Trigger: Die Genese der atopischen Dermatitis ist multifaktoriell. Etwas scheint aber nicht nur die Entstehung, sondern auch die Krankheit selbst spezifisch zu beeinflussen – das Rauchen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Wie sicher ist Ihre Praxis?
 
Machen Sie den Check in dieser kostenlosen Broschüre mit praxisnahen Tipps zur Datensicherheit. IT-Anwendungen haben sehr große Vorteile: Wussten Sie, dass ein Online Terminkalender Terminausfälle halbiert & Sie neue Patient:innen gewinnen können?
 
Mehr
 
 
 
 
 
   
   
Psoriasis: Neues zum Therapiemanagement  
   
Zur Psoriasis wurde schon alles gesagt? Das könnte man meinen. Allerdings gibt es auch bei diesem Evergreen der Dermatologie immer wieder Neues zu entdecken. So könnten z.B. Psoriasis­-Aktivitäts-Typen das Therapiemanagement erleichtern.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Psoriasis: Mit dem Lebensalter steigt das Risiko für eine Gelenkbeteiligung …
 
Mit zunehmendem Lebensalter steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Psoriasis vulgaris auf die Gelenke übergeht.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Dexpanthenolhaltige Topika beschleunigen die Wundheilung  
   
Bei der Lasertherapie entstehende Wunden heilen unter Dexpanthenol-haltigen Topika schneller ab – das belegen praktische Erfahrungen und klinische Studien.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
 
Dieser DermaLetter ist ein kostenloser Service der MedTriX GmbH. Abmeldungen für den DermaLetter werden in der Datenbank gelöscht (Datenschutzbestimmungen).  
 
DermaLetter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
PraxisLetter für Ärzte
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.