IMG  
 
  IMG
 
  Nr. 30 • 2020 • Neues aus der Onkologie und Hämatologie
 
 
 
 
 
Preissenkungen 15. September 2022
 
Aktuelle Übersicht über die signifikantesten Preissenkungen bei Medikamenten und Medizinprodukten zum 15. September 2022. Mehr »
 
     
  FI  
  * Intravenöse DARZALEX®-Gabe vs. DARZALEX® SC  
 
 
Neues aus der Onkologie und Hämatologie
 
 
 
 
   
   
Brustkrebs: Die Suche nach geeigneten Biomarkern für HER2  
   
Frauen mit HER2+ Mammakarzinom im Stadium II–III sollten eine neoadjuvante Therapie erhalten. Hinsichtlich des pathologischen Komplettansprechens ist Trastuzumab Emtansin dem Standard nicht unterlegen. Neue Biomarker wie TIL und 18F-FDG bessern…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Wie ZYNTEGLO▼ bei transfusionsabhängiger β-Thalassämie wirkt
 
ZYNTEGLO spricht die zugrundeliegende genetische Ursache der TDT an. Es wird erwartet, dass die Wirkung von ZYNTEGLO nach erfolgreichem Engraftment und Erreichen der Transfusionsunabhängigkeit der Patienten lebenslang anhält.
 
Mehr »
 
Fachinformation
 
 
 
 
 
   
   
Eierstockkrebs: Rezidiv-OP kann sich lohnen  
   
Unter gewissen Umständen bringt die Entfernung eines Rezidivs beim Ovarialkarzinom einen Überlebensvorteil. Bei erfolgreicher R0-Resektion um fast 16 Monate –so die finalen Ergebnisse einer Studie der AGO.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
STAY AT HOME! IMBRUVICA® kann einfach zu Hause eingenommen werden
 
Setzen Sie Ihre Krebspatienten während der COVID-19 Pandemie keinem zusätzlichen Infektionsrisiko aufgrund der Klinikbesuche bei einer Infusionstherapie aus. Nutzen Sie möglichst eine orale Therapie bei CLL, MW oder MCL.
 
Mehr »
 
Fachinformation
 
 
 
 
 
   
   
Die EUS-Angiotherapie braucht Spezialisten  
   
Die Rolle des endoskopischen Ultraschalls hat sich in den letzten 30 Jahren drastisch verändert. Wurde er früher zu rein diagnostischen Zwecken eingesetzt, sind inzwischen immer mehr therapeutische Interventionen möglich. Doch die Technik ist…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
ASCO 2020: Tafinlar® und Mekinist® bei BRAF-mutiertem NSCLC
 
Seit 2017 ist die Kombination aus Dabrafenib und Trametinib bei BRAF-V600-mutiertem fortgeschrittenem NSCLC zugelassen.1
 
Mehr Informationen »
 
 
 
 
 
   
   
Zwei Biopsiearten kombinieren und Prostatakrebs aufspüren  
   
Die Therapie von Prostatakrebs richtet sich nach Aggressivität und Stadium der Erkrankung. Um eine genaue Diagnose treffen zu können, sollte auch die Biopsiemethode mit Bedacht gewählt werden. Aktuelle Studiendaten legen nahe: Zwei Biopsiearten zu…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Tabakwerbeverbot überfällig: Raucherquote könnte deutlich sinken
 
Durch drei Maßnahmen ließen sich eine Million Krebsfälle verhindern, schreibt das Deutsche Krebsforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft. Denn wie DKFZ-Experten ermittelt hätten, gehe jede fünfte Krebsneuerkrankung in Deutschland auf das…
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Auch bei Hirnmetastasen  
   
In der Therapie des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms ist Brigatinib dem Crizotinib überlegen. Mittlerweile ist der Wirkstoff für die Erstlinentherapie des ALK-positiven NSCLC beim Erwachsenen zugelassen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Risikopatientinnen profitieren
 
Die Brustkrebstherapien werden zusehends spezifischer. Besonderen Stellenwert bei der Behandlung des metastasierten HR+/HER2- Mammakarzinoms hat der CDK4/6-Inhibitor ­Abemaciclib.
 
Mehr »
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
 
Dieser OnkoLetter ist ein kostenloser Service der MedTriX GmbH. Abmeldungen für den OnkoLetter werden in der Datenbank gelöscht (Datenschutzbestimmungen).  
 
OnkoLetter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
PraxisLetter für Ärzte
CMELetter für Ärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.