IMG  
 
 
  Ein Service von:
  IMG   +   IMG
 
  Nr. 1 • 2019 • Neues aus der Onkologie und Hämatologie
 
 
Neues aus der Onkologie und Hämatologie
 
 
 
 
   
   
Non-Hodgkin Lymphom: Bei „bulky disease” bestrahlen?  
   
Jüngere Patienten mit diffus großzelligem B-Zell-Lymphom und einem International Prognostic Score von 0 haben unter einer Chemoimmuntherapie mit R-CHOP-21 eine ausgezeichnete Prognose. Ob das auch für Patienten mit einem Score von 1 und/oder „bulky…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
ITP und ihre Behandlung in 2018
 
Der Science Channel von Novartis bereitet Daten und Entwicklungen in einem Gebiet der Medizin, hier ITP, im Stil eines TV Magazins auf. Prof. Platzbecker stellt Real World Daten zur ITP-Behandlung in Deutschland vor.
 
Jetzt ansehen »
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Genetische Subgruppen bei myeloproliferativen Neoplasien identifiziert  
   
Die Suche nach genetischen Mustern bei myeloproliferativen Neoplasien führte britische Forscher zu einem neuen Klassifikationsmodell, das – so die Autoren – zuverlässige Aussagen zur individuellen Prognose erlaubt.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Seit First-Line-Zulassung: Alecensa® ist die erste Wahl bei ALK-positivem NSCLC
 
Anhand einer Kasuistik erklärt Dr. Eberhardt, dass Alecensa®▼(Alectinib) den Patienten mit ALK-positivem NSCLC ermöglichen kann, in ein normales Leben zurückzukehren und mit welchem expliziten Vorteil eine Alecensa-Therapie einhergeht.
 
Zum Interview
 
 
 
 
 
   
   
Nierenkrebs: Positive Daten mit Checkpoint-Inhibitor plus Tyrosinkinase-Hemmer  
   
In der Zweitlinie des metastasierten Nierenzellkarzinoms sind Checkpoint-Inhibitoren bereits empfohlener Standard. Jetzt dringen diese Substanzen verstärkt auch in die Erstlinie.  
 
Mehr »
 
 
 
 
DataBox: Ein sicherer Datenraum für den Patienten
 
„DataBox“ heißt ein Vorhaben von Ärzten und Wissenschaftlern zusammen mit den Unternehmen SAP und Siemens Healthineers. Ziel sind Strukturen und Werkzeuge für ein patien­tenzentriertes Gesundheitsdaten-Management. Das vom Bundesforschungs- und…
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
NSCLC: Wem nutzt die zusätzliche PD-L1-Hemmung?  
   
Addiert man Atezolizumab zur Kombination aus Bevacizumab, Carboplatin und Paclitaxel, steigt das PFS bei Patienten mit nicht-vorbehandeltem, metastasiertem Nicht-Plattenepithelkarzinom der Lunge. In einer Subgruppenanalyse wurde geprüft, wer…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
Zulassungen und Nutzenbewertung
 
 
 
 
   
   
Daratumumab (Darzalex®) als Split-Dosis zugelassen  
   
Daratumumab (Darzalex®) von Janssen wurde als Split-Dosis zulassen, die am ersten und zweiten Tag des ersten Zyklus verabreicht wird. Das bekannte Verträglichkeitsprofil des monoklonalen Anti-CD38-Antikörpers bleibt dabei erhalten.  
 
Mehr »
 
 
 
 
MSD erhält EU-Zulassung für KEYTRUDA®
 
Die Europäische Kommission erteilte die Zulassung für Pembrolizumab (KEYTRUDA®) als Monotherapie zur adjuvanten Behandlung des Melanoms im Tumorstadium III mit Lymphknotenbeteiligung nach vollständiger Resektion bei Erwachsenen.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Immuntherapie punktet beim malignen Melanom  
   
Die Immuntherapie kann das Überleben von Patienten mit fortgeschrittenem Melanom signifikant und nach den neuesten Studiendaten auch nachhaltig verlängern. Für den Checkpoint-Inhibitor Pembrolizumab konnten anhaltende Wirksamkeitsvorteile gezeigt…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Zweitgeneration überzeugt bei FL
 
Der Anti-CD20-Antikörper Obinutuzumab könnte sich als Favorit für die Erstlinie des CD20-positiven follikulären Lymphoms etablieren. Denn auch für diese Entität ist er Rituximab deutlich überlegen.
 
Mehr »
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune und Gelbe Liste auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
IMG
 
Arzneimittel-News
der Gelben Liste
 
 
Dieser PraxisLetter ist ein kostenloser Service und wird in Kooperation mit der MedTriX GmbH und der Medizinischen Medien Informations GmbH wöchentlich versendet. Um neue Anmeldungen und Abmeldungen korrekt zu erfassen, findet für die Abonnenten des PraxisLetters ein regelmäßiger Datenabgleich zwischen MMI GmbH und MedTriX GmbH statt. Abmeldungen für den PraxisLetter werden in der Datenbank gelöscht.
Datenschutzbestimmungen
 
 
Praxisletter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams


Gelbe Liste
Gelbe Liste Newsletter für Ärzte, Apotheker und Fachpersonal
Dermatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Diabetologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gastroenterologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gynäkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Kardiologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Neurologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Onkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pädiatrie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pneumologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Rheumatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Rote-Hand-Briefen
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
 
  Vidal MMI Germany GmbH,
Monzastraße 4, 63225 Langen, Telefon 06103 2076-0, info@mmi.de,
Handelsregisternummer HRB 8014, Amtsgericht Offenbach/Main, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE113524692, Unternehmensgründung: 1970, Geschäftsführer: Marijo Jurasovic, Vincent Bouvier
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.