Anzeige
 
 
 
 
  IMG  
 
 
  Ein Service von:
  IMG   +   IMG
 
  Nr. 11 · 2022 · Medizin, Praxisführung, Arzneimittelmarkt
 
Anzeige
 
 
 
Kein Ansprechen auf Standardtherapie bei Herzinsuffizienz?
 
Zudem zeigen sich Diskrepanzen in den Befunden? Ursache der Symptome könnte eine kardiale Amyloidose sein. Da sie mit einer hohen Morbidität und Mortalität einher geht, ist eine schnelle Überweisung zum Kardiologen nun besonders bedeutend. Mehr »
 
     
     
 
 
Neuigkeiten vom Markt
 
 
 
 
   
   
Schlaganfallrisiko unmittelbar nach COVID-19-Diagnose stark erhöht  
   
Das Risiko für einen Schlaganfall scheint bei Patienten zum Zeitpunkt der COVID-19-Diagnose und unmittelbar danach deutlich erhöht.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Migräne: Rimegepant vor EU-Zulassung
 
Die EMA hat die Zulassungen von Rimegepant zur Akuttherapie und Prophylaxe von Migräne empfohlen. Es wäre das erste Gepant mit EU-Zulassung.
 
Mehr »
 
 
 
 
Praxis und Wirtschaft
 
 
 
 
   
   
Lästernde MFA: Welche arbeitsrechtlichen Möglichkeiten Ärzte haben  
   
Ein Stück weit müssen Arbeitgeber damit leben, dass ihre Beschäftigten über sie reden. Nehmen Äußerungen aber eine beleidigende Form an, sind disziplinarische Schritte möglich, erklärt eine Rechtsanwältin.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
TTR-Amyloidose mit Polyneuropathie diagnostizieren und therapieren
 
Die erbliche TTR-Amyloidose mit Polyneuropathie ist die wichtigste erbliche Polyneuropathie bei Erwachsenen. Typische klinische Konstellationen sollten daran denken lassen und ggf. eine detaillierte diagnostische Abklärung nach sich ziehen.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Preissenkungen 15. März 2022  
   
Aktuelle Übersicht über die signifikantesten Preissenkungen bei Medikamenten und Medizinprodukten zum 15. März 2022.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
 
   
   
Pharma: Wie unabhängig sind Ärzte und Fachgesellschaften?  
   
Ob auf Kongressen, in Leitliniengremien oder bei Fortbildungen: Pharmaunternehmen haben ein Interesse daran, ihre Produkte bei Experten und Verordnern in guter Erinnerung zu halten. Transparency meint: Die Fachgesellschaften unterstützen sie…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Fluad® Tetra jetzt für Grippesaison 2022/23 vorbestellen
 
Bestellen Sie jetzt und sichern Sie sich auf Ihre Patienten zugeschnittene Grippe-Vakzine: Fluad® Tetra von Seqirus wurde speziell für ältere Menschen entwickelt, zugelassen ab 65 Jahren. Fluad Tetra® ist in der Saison 22/23 erstattungsfähig.
 
Hier bestellen
 
Pflichtangaben
 
 
 
 
 
   
   
Neue Kodierunterstützung bringt Praxen Aufwand und Regressgefahr  
   
Seit diesem Jahr soll eigentlich ein digitaler Helfer die Wahl von Diagnoseschlüsseln erleichtern. Noch ist er aber nicht in allen Systemen implementiert. Vielleicht ist das gut so, denn er könnte einen höheren Aufwand bei der Quartalsabrechnung…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Neue Arzneimittel 15. März 2022
 
Zum 15. März 2022 wurden über 130 neue Arzneimittel in Deutschland auf den Markt gebracht, darunter auch einige Tamoxifen-Importe und Tepmetko als Monotherapie bei erwachsenen Patienten mit einem fortgeschrittenen NSCLC.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Der Fall ist noch nicht erledigt  
   
Nachts ohne Grund venöse Zugänge legen. Leere Propofolfläschchen am Bett hinterlassen. Patientinnen, die berichten, sie seien plötzlich in Ohnmacht gefallen. Fanden die Vorgesetzten von Phillip G. wohl unverdächtig. Das sieht Wohlenberg anders.  
 
Jetzt ansehen »
 
Mehr »
 
 
 
 
Medikationsplan: Praxen und Kliniken schwach bei Arzneitherapiesicherheit
 
Seit Oktober 2016 haben gesetzlich Versicherte, die mindestens drei verordnete Präparate dauerhaft einnehmen, Anspruch auf den bundeseinheitlichen Medikationsplan. Und seit 2020 ist die Speicherung der elektronischen Variante auf der Gesundheitskarte…
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Forschung
 
 
 
 
   
   
Wie man dissoziative Anfälle von Epilepsie abgrenzt  
   
Dissoziative Anfälle können ganz ähnlich aussehen wie epileptische Konvulsionen. Elektrophysiologische Korrelate fehlen aber. Diagnostisch entscheidend ist, dass Betroffene das Erlebte im Arztgespräch frei schildern können.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Jetzt zum Webinar anmelden & Haut- und Gelenkerkrankungen frühzeitig erkennen
 
Webinar Drunter & Drüber – Psoriasis, Psoriasis-Arthritis und Morbus Bechterew frühzeitig erkennen
23. März 2022 ǀ Virtuell ǀ 18:30 – 19:45 Uhr
Themenschwerpunkte: Früherkennung & interdisziplinäre Behandlung
 
Jetzt anmelden zum interaktiven Austausch!
 
 
 
 
 
   
   
Hormonabhängige Tumore: Früherkennung aus dem Zervix-Abstrich  
   
Durch epigenetische Tests könnte im Zervix-Abstrich künftig auch auf ein Ovarial-Ca oder Brustkrebs gescreent werden.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
 
   
   
Statine: Was ist bei muskulären Nebenwirkungen zu tun?  
   
Bei der Behandlung einer Hypercholesterinämie sind Statine nach wie vor die Medikamente der ersten Wahl. Doch immer wieder berichten Patienten von Muskelsymptomen als Nebenwirkung. Was ist bei einer Statin­unverträglichkeit zu tun?  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Jetzt Impfpässe kontrollieren & für fehlenden Impfschutz sorgen
 
Zeit zum Auffrischen: überprüfen Sie den Impfpass Ihrer Patient*innen auf ihren Pertussis-Schutz – und führen Sie fehlende Impfungen gegen Tdap(-IPV) mit Covaxis® und Repevax® durch. Hier geht’s zu den Fachinformationen.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Blind vom Golfen oder Boxen – Wie Sport ins Auge gehen kann …  
   
Bei Sportunfällen ist nicht selten das Auge betroffen. Vor allem Prellungen haben es in sich: Auch wenn diese zunächst harmlos aussehen, können sie das Sehvermögen kosten.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
APEXXNAR® - der neue Pneumokokken-Konjugatimpfstoff für Erwachsene
 
Der neue Konjugatimpfstoff von Pfizer mit der breitesten Serotypenabdeckung:
- Kann Schutz vor 20 Pneumokokken-Serotypen bieten1
- Konjugattechnologie ermöglicht eine verstärkte Immunantwort und Bildung eines immunologischen Gedächtnisses1
 
Mehr erfahren!
 
Fachinformation
Referenz
 
 
 
 
 
   
   
Demente Krebspatienten: Tipps zum Erfassen und Behandeln von Schmerzen …  
   
Die Kommunikation mit betagten Patienten ist mitunter schwierig. Dadurch lassen sich beispielsweise Schmerzen im Rahmen eines Tumorleidens viel schwerer beurteilen. Auch die Behandlung erfordert einiges Geschick.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Roter Urin: Ursachen reichen von Krebs bis Gemüseverzehr
 
Bei Makrohämaturie schrillen die Alarmglocken für Blasenkrebs. Aber es gibt auch andere potenzielle Auslöser. Oft lässt sich schon mit wenigen Fragen klären, ob die Überweisung zum Urologen ansteht.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Impfen in Schwangerschaft und Stillzeit – STIKO stellt neue Empfehlungen vor …  
   
Ob vor, während oder nach der Schwangerschaft: Bestimmte Infektionen können für Mutter und Kind gefährlich werden. Da viele durch Impfen vermeidbar sind, sollte man rechtzeitig zur Spritze greifen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Inzidentalom der Nebenniere – jedes fünfte ist behandlungsbedürftig …
 
Oft fallen Raumforderungen der Nebenniere als Zufallsbefund in der Schnittbildgebung auf. In diesen Fällen muss rasch abgeklärt werden. Ist der Tumor gutartig oder maligne, ist er hormonaktiv oder nicht?
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
COPD: Welchen Stellenwert haben Schleimlöser?  
   
Die Wirksamkeit einer mukolytischen Therapie bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung wird immer wieder in Zweifel gezogen. Neue Daten zeigen, wer von den Schleimlösern profitieren kann.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Cannabisallergien dürften künftig zunehmen
 
Cannabis macht nicht nur high, es kann auch Allergien auslösen. Bei entsprechender Anamnese und passender Symptomatik sollte man daher auch die Möglichkeit einer Überempfindlichkeit auf die Pflanze in Betracht ziehen.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Obstruktive Schlafapnoe: Alternativen zur Überdruck-Maske auf dem Prüfstand …  
   
Die CPAP-Beatmung ist derzeit die Standardtherapie der obstruktiven Schlafapnoe. Sie reduziert hocheffektiv schlafbezogene Atemstörungen und einige damit verbundene klinische Endpunkte. Aber die Überdruck-Masken sind nicht jedermanns Sache. Eine…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Hochbetagte Typ-1-Diabetikerin kommt gut mit Insulintherapie zurecht …
 
Alter schützt vor Typ-1-Diabetes nicht: Auch Hochbetagte können neu an der Stoffwechselstörung erkranken, wie ein Fallbeispiel zeigt. Mit dem Diabetesmanagement klappte es dann überraschend gut.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Bei Rückenschmerzen an der Ursache ansetzen  
   
In Zeiten von Homeoffice mit langem Sitzen, oftmals nicht unter optimalen Bedingungen, und fehlender Bewegung sind die Krankschreibungen aufgrund von Rückenbeschwerden auf einem Rekordhoch angelangt.1 Als Ursache von Rückenschmerzen kommen…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Wer Minuten zögert, verlängert um Tage
 
Muskelverletzungen sollten als Erstmaßnahme nach dem PECH-Schema behandelt werden. Damit kann man Häm­atome verhindern, welche die Heilung kompromittieren. Es gibt Möglichkeiten, die physiologische Heilung zu unterstützen.
 
Mehr »
 
 
 
 
Anzeige
 
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune und Gelbe Liste auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
IMG
 
Arzneimittel-News
der Gelben Liste
 
 
Dieser PraxisLetter ist ein kostenloser Service und wird in Kooperation mit der MedTriX GmbH und der Medizinischen Medien Informations GmbH wöchentlich versendet. Um neue Anmeldungen und Abmeldungen korrekt zu erfassen, findet für die Abonnenten des PraxisLetters ein regelmäßiger Datenabgleich zwischen MMI GmbH und MedTriX GmbH statt. Abmeldungen für den PraxisLetter werden in der Datenbank gelöscht.
Datenschutzbestimmungen
 
 
Praxisletter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams


Gelbe Liste
Gelbe Liste Newsletter für Ärzte, Apotheker und Fachpersonal
Dermatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Diabetologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gastroenterologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gynäkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Kardiologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Neurologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Onkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pädiatrie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pneumologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Rheumatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Rote-Hand-Briefen
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
 
  Vidal MMI Germany GmbH,
Monzastraße 4, 63225 Langen, Telefon 06103 2076-0, info@mmi.de,
Handelsregisternummer HRB 8014, Amtsgericht Offenbach/Main, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE113524692, Unternehmensgründung: 1970, Geschäftsführer: Marijo Jurasovic, Vincent Bouvier
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.