Anzeige
 
 
 
 
  IMG  
 
 
  Ein Service von:
  IMG   +   IMG
 
  Nr. 18 · 2021 · Medizin, Praxisführung, Arzneimittelmarkt
 
Anzeige
 
 
 
COPD-Behandlung: FULFIL-Studie im Poster einfach erklärt
 
Die Studie verglich die 1x tägliche fixe Dreifachtherapie Trelegy Ellipta mit der 2x täglichen dualen Budenosid/Formeterol Therapie. Untersucht wurden Lungenfunktion, Lebensqualität sowie das Exazerbationsrisiko bei COPD-Patienten.1,2 Zum Poster
 
     
  Basistext  
 
 
Neuigkeiten vom Markt
 
 
 
 
   
   
Lungenkrebs-Screening kurz vor dem Start  
   
Das Lungenkrebs-Screening wird kommen – vielleicht fällt die Entscheidung noch in diesem Jahr. Details sind aber noch unklar.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Augenärzte können Hirnvenenthrombosen erkennen
 
Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) informiert darüber, dass Augenärzte Hirnvenenthrombosen durch eine Untersuchung des Augenhintergrundes erkennen können.
 
Mehr »
 
 
 
 
Praxis und Wirtschaft
 
 
 
 
   
   
Oberarzt soll Coronapatienten totgespritzt haben  
   
Gegen einen 45-jährigen Oberarzt des Universitätsklinikums Essen hat die Staatsanwaltschaft Essen Anklage wegen Totschlag in drei Fällen erhoben.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Infos zu SARS-CoV-2-Vakzinen unter Immuntherapie auf zusammen-gesund.de
 
Cosentyx® und COVID-19: Wir haben für Sie aktuelle Stellungnahmen und Empfehlungen zum Einsatz von SARS-CoV-2-Vakzinen bei Patienten unter Immuntherapie zusammengestellt. Alle Informationen auf dem neusten Stand finden Sie auf www.zusammen-gesund.de
 
Mehr »
 
Fachinformation
 
 
 
 
 
   
   
Preissenkungen 1. Mai 2021  
   
Aktuelle Übersicht über die signifikantesten Preissenkungen bei Medikamenten und Medizinprodukten zum 1. Mai 2021.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
LAMA/LABA als Erstlinien-Dauertherapie bei COPD
 
Die Therapie mit der LAMA/LABA-Kombination SPIOLTO® RESPIMAT® kann im Vergleich zur Monotherapie SPIRIVA® RESPIMAT® das Risiko für eine klinisch relevante Verschlechterung der COPD signifikant reduzieren – auch bei therapienaiven Patienten.1
 
» Mehr erfahren
Pflichttext und Referenzen
 
 
 
 
 
   
   
Fehler bei der Befunderhebung vermeiden – veranlasste Leistung erfordert…  
   
Vom Fachkollegen nichts gehört und damit aus dem Schneider? Mitnichten. Im Zusammenspiel zwischen Haus- und Fachärzten lauern Fallstricke, die zum Vorwurf eines groben Behandlungsfehlers gegen den Hausarzt führen können. Darauf weisen hausärztliche…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Neue Arzneimittel 1. Mai 2021
 
Zum 1. Mai 2021 wurden über 150 neue Präparate in den Markt eingeführt, darunter auch Evrysdi bei SMA, Libmeldy zur Behandlung von metachromatischer Leukodystrophie, Pemazyre beim Cholangiokarzinom und Vocabria-Tabletten gegen HIV.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Vermutlich falscher Arzt in Leipzig – Polizei und Kammer warnen Patienten  
   
Gewarnt werden Patienten seitens der Sächsischen Ärztekammer vor einem mutmaßlich „falschen Arzt“ aus Leipzig. Der Mann sei weder als Arzt zugelassen, noch Mitglied der Ärztekammer. „Da wir davon ausgehen müssen, dass Herr Robert weiterhin…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
 
   
   
Mit der ePA kommen neue Haftungsrisiken und Dokumentationspflichten  
   
Auch wenn es sich nicht so anfühlt: Die elektronische Patientenakte ist eigentlich schon da. Und geht es nach Jens Spahn und der gematik, wird ihre Funktion und damit ihre Verbreitung in nächster Zeit deutlich Schwung aufnehmen. Damit entstehen in…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Wenn der Zugang zu Insulin fehlt – WHO fordert weltweiten Fokus auf Diabetes
 
Diabetes Typ 2 ist global ein zunehmendes Gesundheitsproblem. Während in Industriegesellschaften so gut wie möglich gegengesteuert wird, sind die Chancen der Versorgung Betroffener in Entwicklungsländern mangelhaft bis schlecht. Vor allem die…
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Forschung
 
 
 
 
   
   
Antibiotika: Fünf Kritikpunkte rund um den Einsatz des Keimkillers  
   
Nach wie vor gehören Antibiotika zu den Substanzen, die oft ohne adäquate Diagnostik oder Indikation und/oder zu lange eingesetzt werden. Ihr Risiko übersteigt dann eindeutig ihren Nutzen. Beim Internistenkongress benannte eine Infektiologin fünf…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Masken schützen – nicht vor Gürtelrose
 
Mehr als 95% der über 60-Jährigen tragen das Varizella-Zoster-Virus in sich.7 Eine Impfung mit Shingrix kann Ihre Patient*innen mit einer Wirksamkeit von über 90% gegen eine Erkrankung schützen.5,6
 
Erfahren Sie mehr!
Basistext
 
 
 
 
 
   
   
EU-Zulassung für Ofatumumab bei Multipler Sklerose  
   
Die EU-Kommission hat mit Ofatumumab den ersten Anti-CD20-Antikörper zugelassen, den sich Multiple Sklerose Patienten selbst verabreichen können.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Gute Laune für Praxisteams: Ein bisschen Arbeitserleichterung kann viel bewirken
 
Ran an die moderne Software, die Ihr Praxisteam begeistert! Unser Angebot: medatixx mit 3 Zugriffslizenzen, Online-Terminbuchung x.webtermin plus Terminplaner für 99,90 € statt 144,90 € pro Monat.
 
Jetzt mehr über das Gute-Laune-Angebot erfahren »
 
 
 
 
 
   
   
Hypoglossus-Stimulation hilft bei schwerer Schlafapnoe  
   
Für die Schlafapnoe gibt es immer mehr Therapiemöglichkeiten. In schweren Fällen kann eine Hypoglossus-Stimulation die Maske ersetzen. Für die neueste Variante muss sich der Patient nur noch abends einen kleinen Puls­generator auf das Kinn kleben.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Aktionen zum Welthypertonietag – Nicht fragen ... messen! #meinblutdruckpasst
 
Machen Sie mit bei den Aktionen des Netzwerks Hypertonie und der DHL rund ums Blutdruckmessen in der Praxis bzw. daheim. Stellen Sie die Hypertonie in den Fokus und nutzen die Aktionspakete unter: hyp50.servier.de und www.hypertonietag.de.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Rheumatoide Arthritis in der Hausarztpraxis diagnostizieren  
   
Die rheumatoide Arthritis kann man oft schon in der Praxis diagnostizieren – auch im Frühstadium. Anamnese, körperliche Untersuchung, Ultraschall und ein paar Laborwerte genügen. Vorausgesetzt, man erkennt die wichtigsten Warnzeichen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Adipositas: So gelingt die Therapie
 
Zugegeben, die Adipositastherapie gestaltet sich oft schwierig. Sie wird aber auch vielen Patienten, die davon profitieren könnten, gar nicht erst angeboten, kritisierte ein Ernährungsmediziner aus München. Umgekehrt werden manche „Superdicke“…
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Neurodermitis bei Kindern: Kortikoide nicht immer korrekt angewendet  
   
Trotz topischer Kortikosteroide will die atopische Dermatitis eines Kindes einfach nicht abklingen. Die Eltern­ sehen schon ein Therapieversagen. Aber vielleicht liegt es ja gerade an ihnen, dass die Salbe „nichts bringt“.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Asthmaspray bei COVID: Argumente um die Ohren hauen!
 
In der aktuellen medAUDIO-Folge treten sich Dr. Dierk Heimann und Prof. F. Herth im hörbaren medAUDIO-Boxring gegenüber. Thema ist die vermutete Schutzwirkung von Asthmaspray bei COVID-19.
 
Jetzt anhören »
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Schmerzlindernde Strahlentherapie bei Knochenmetastasen  
   
Weit mehr als die Hälfte der Patienten mit Mamma-, Prostata- oder Bronchialkarzinom hat Knochenmetastasen. Auch Schilddrüsen-, Nieren- und Kolontumoren siedeln oft ins Skelett ab. Für die Behandlung benötigt man Elemente verschiedener Disziplinen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Echinokokkosen: Behandlung bei Infektion mit Hunde- oder Fuchsbandwurm
 
Die Sorge vor Infektionen mit dem Hunde- oder dem Fuchsbandwurm ist hierzulande weitaus größer als das tatsächliche Risiko – lediglich rund 100 bzw. 50 Neudiagnosen werden pro Jahr gemeldet. In diesen Fällen ist die richtige Therapie…
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Antikoagulation bei Beinvenenthrombosen im Unterschenkel?  
   
Für proximal gelegene Thrombosen am Bein gibt es klare Behandlungsrichtlinien. An Verschlüssen im Unterschenkel dagegen arbeiten sich Experten immer wieder ab. Besonders die Frage nach der Antikoagulation bewegt die Gemüter.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Verletztes Trommelfell heilt meist von allein
 
Die spontane Heilungsrate traumatischer Trommelfellperforationen ist sehr hoch. Daher kann man der Sache erst einmal ihren Lauf lassen. Vorausgesetzt, der Patient zieht mit.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Rücken in der Pandemie  
   
„80 % aller Menschen haben mindestens einmal im Leben Rückenschmerzen“, erinnerte Dr. Andreas Böger, Schmerzzentrum der Vitos Orthopädischen Klinik in Kassel. Rückenschmerz habe viele Implikationen, unter anderem gesundheitsökomomische durch…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune und Gelbe Liste auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
IMG
 
Arzneimittel-News
der Gelben Liste
 
 
Dieser PraxisLetter ist ein kostenloser Service und wird in Kooperation mit der MedTriX GmbH und der Medizinischen Medien Informations GmbH wöchentlich versendet. Um neue Anmeldungen und Abmeldungen korrekt zu erfassen, findet für die Abonnenten des PraxisLetters ein regelmäßiger Datenabgleich zwischen MMI GmbH und MedTriX GmbH statt. Abmeldungen für den PraxisLetter werden in der Datenbank gelöscht.
Datenschutzbestimmungen
 
 
Praxisletter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams


Gelbe Liste
Gelbe Liste Newsletter für Ärzte, Apotheker und Fachpersonal
Dermatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Diabetologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gastroenterologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gynäkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Kardiologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Neurologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Onkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pädiatrie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pneumologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Rheumatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Rote-Hand-Briefen
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
 
  Vidal MMI Germany GmbH,
Monzastraße 4, 63225 Langen, Telefon 06103 2076-0, info@mmi.de,
Handelsregisternummer HRB 8014, Amtsgericht Offenbach/Main, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE113524692, Unternehmensgründung: 1970, Geschäftsführer: Marijo Jurasovic, Vincent Bouvier
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.