Abrechnung

Plausibilitätsprüfung: Wer hat an der Uhr gedreht?

Obwohl der größte Teil der hausärztlichen Leistungen im EBM pauschaliert ist, wird das Honorar bei Überschreitung der Zeitgrenzen gekürzt. Passt der...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Bereitschaftspauschale: Die KV vergleicht doch Äpfel mit Birnen

Auch bei Hausärzten wird die Bereitschaftspauschale der Wirtschaftlichkeitsprüfung unterzogen. Aber legen die Gremien überhaupt die richtige Statistik...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

2017 hat sich im EBM viel getan: Einzelleistungen statt Pauschalen

Die umfassende Pauschalierung des hausärztlichen Honorars, wie sie im Jahr 2009 festgelegt wurde, wird immer mehr aufgeweicht. Auch in diesem Jahr...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Die Uhr tickt: Screening auf Bauchaortenaneurysmen bringt Zeitvorgaben mit sich

Zum 1. Januar 2018 gibt es zwei neue Ziffern, die Leistungen aus der Richtlinie Ultraschallscreening auf Bauchaorten-aneurysmen abbilden. Die wollen...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

5 Tipps gegen Honorarverlust

Den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen – so fühlt man sich manchmal im Praxisalltag angesichts der vielen EBM-Regeln. Diese Tipps von MT-Autor...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Unbudgetiertes Honorar für Notfallleistungen ab 2018

Leistungen im „Bereitschaftsdienst und Notfall“ sollen ab dem nächsten Jahr unbudgetiert vergütet werden, teilt die KBV mit. Die Beschaffung der dafür...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

EBM-Nr. 01737: Stuhlkrebstest geht nur im Labor

Hersteller immunchromatographischer Schnelltests ermuntern niedergelassene Ärzte, den iFOBT in eigener Praxis auszuwerten und das abzurechnen. Die KBV...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung