Praxis und Wirtschaft

Praxis-IT hinkt hinterher: Neue Heilmittel-Richtlinie gilt erst ab 2021

Weil nicht alle Hersteller ihre Praxissoftware rechtzeitig umstellen konnen, hat der Gemeinsame Bundesausschuss das Inkrafttreten der überarbeiteten...

mehr
Praxis-IT, Praxismanagement

Praxen werten die Gesundheitskarte mit Notfalldaten und Medikationsplan auf

Praxen mit E-Health-Konnektor können nun auf der Gesundheitskarte des Patienten dessen Notfalldatensatz sowie den Medikationsplan speichern....

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Was ist bei einer Corona-Sonderzahlung ans Team zu beachten?

Für den besonderen Einsatz während der Pandemie können Arbeitgeber ihren Beschäftigten dieses Jahr ­einen steuer- und sozialabgabenfreien Bonus von...

mehr
Praxismanagement, Geld und Steuern

Depotpräparat für Opioidabhängige: Vergütung verlängert

Im April wurde eine neue Ziffer in den EBM aufgenommen, mittels derer Ärzte die Behandlung Opioidabhängiger mit einem Depotpräparat abrechnen können....

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Zusatzpauschale für Behandlung mit Siponimod

Nach Gabe des Wirkstoffs Siponimod kann eine mehrstündige Überwachung des Patienten erforderlich sein. Neurologen und Nervenärzte können diese ab...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

DSGVO: Kopie der Behandlungsunterlagen ist gratis abzugeben

Der Aufwand, Behandlungsunterlagen für Patienten zu kopieren, lässt sich nicht kostendeckend abrechnen. Erst recht nicht, wenn die Kopie gratis...

mehr
Praxismanagement, Praxis-IT

AU-Bürokratie: Mediziner müssen Indikation zur stufenweisen Wiedereingliederung prüfen

Dauert eine Arbeitsunfähigkeit sechs Wochen oder länger, muss ab sofort der Arzt prüfen, ob eine stufenweise Wiedereingliederung folgen kann. Mehr...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung