e-Health

Videosprechstunden: Stärkere Nutzung im ersten Quartal 2020 belegt

Was schon lange gemutmaßt wurde, ist nun auch anhand von Abrechnungsdaten belegt: Die Pandemie hat die Zahl der Videosprechstunden rasant erhöht – in...

mehr
e-Health, Telemedizin

Auf dem Weg zur digitalen Psychotherapie?

Internet- und appbasierte Angebote für ­psychische Störungen sind auf dem Vormarsch. Es gibt viel ­Potenzial, aber auch noch deutliche...

mehr
e-Health, Telemedizin Diabetologie , Psychiatrie

Rote-Hand-Briefe: Künftig soll digital über Arzneimittelrisiken informiert werden

Schneller, günstiger und zuverlässiger: Der elek­tronische Versand von Rote-Hand- und Informationsbriefen hätte viele Vorteile. Zurzeit werden...

mehr
e-Health

Die ersten digitalen Produkte dürfen aufs Kassenrezept

Mit gerade mal zwei Programmen ist Jens Spahns „Weltneuheit“ – ein amtliches Verzeichnis digitaler Gesundheitsanwendungen, die auf Kassenkosten...

mehr
e-Health, Apps und Internet

E-Rezept kommt 2022 per Code in die App

Die gematik bereitet die Einführung des E-Rezepts vor. Wie ein Patient ab 2022 zu seiner verordneten Arznei kommt, erklärt der Projektleiter.

mehr
e-Health, Apps und Internet

Kommerzielle Anbieter von Videosprechstunden: Neue Player in der hausärztlichen Versorgung

In der Coronapandemie hat sich die Telemedizin zur nachgefragten Leistung entwickelt. Davon profitieren auch die großen Anbieter von...

mehr
e-Health, Telemedizin

Ärzte zögern bei Apps auf Rezept, Kassen fördern Start-ups per Fonds

Vertragsärzte dürfen Patienten zertifizierte digitale Gesundheitsanwendungen, kurz DiGA, verordnen. Doch die Mediziner sind skeptisch. Die Kassen...

mehr
e-Health, Apps und Internet