e-Health

Aufnahme der Videosprechstunde in EBM begünstigt „industrielle“ Anbieter

Die Folgen des ge­lockerten Fernbehandlungsverbots sind für die Ärzte wenig kalkulierbar. Die Kassen werden sicherlich darauf hoffen, die gleichen...

mehr
e-Health, Telemedizin

Videosprechstunde trifft bei Niedergelassenen oft auf Ablehnung

Der Deutsche Ärztetag hat die Videosprechstunde jetzt auch für fremde Patienten freigegeben. Aber was hilft‘s, wenn dieses Behandlungsformat bei den...

mehr
e-Health, Telemedizin

Telemedizin im Wattenmeer

Nach Baden-Württemberg hat jetzt auch die Ärztekammer Schleswig-Holstein das Fernbehandlungsverbot gekippt. Zwar muss die neue Berufsordnung erst noch...

mehr
e-Health, Telemedizin

Notfall-App: Von Infarkt bis Männerschnupfen

Die Notfallversorgung ist die teuerste Form der medizinischen Versorgung in Deutschland. Viele Patienten nutzen sie. Nicht immer ist das nötig. Der...

mehr
e-Health, Apps und Internet

Tele-Rucksack-Projekt: Ministierum erstattet die halbe Miete

Mit einem gemieteten Rucksack für 500 Euro pro Quartal, der neben Messgeräten auch ein Tablet enthält, sollen Hausbesuche in Thüringen künftig...

mehr
e-Health, Telemedizin

KBV unterzieht Apps dem Praxistest

Die „KBV-Zukunftspraxis“ ist keine Praxis im Stil eines Musterhauses, sondern ein Projekt, das die Arbeitsoptimierung durch digitale Dienste auslotet....

mehr
e-Health, Apps und Internet

KV-Projekt: „docdirekt“ mit Tele-Ärzten geht online

Das Fernbehandlungsverbot ist aufgeboben und die Leitungen sind offen – seit dieser Woche können sich Patienten in den Testregionen Tuttlingen und...

mehr
e-Health, Telemedizin