Anzeige
 
 
Fachinformation
 
 
  IMG  
 
  IMG
 
  IMG
 
  Nr. 11 • 2022 • Neues aus der Gynäkologie
 
Anzeige
 
 
 
Brustkrebs: Optimierungspotenzial bei der gBRCA-Testung
 
Die gBRCA-Testung spielt eine wichtige Rolle als therapierelevante diagnostische Untersuchung bei Brustkrebs. Im Interview sprechen Experten u.a. über den Stand der Testung in Deutschland, der Durchführung und was für Betroffene wichtig ist. Mehr »
 
     
     
 
 
Neues aus der Gynäkologie
 
 
 
 
   
   
Präeklampsie: Risiko mit Sport, ASS und Kalzium mindern  
   
Eine Präeklampsie kann tödlich ausgehen. Umso wichtiger sind rechtzeitige Diagnose und Therapie, besser noch die Prävention dieser hypertensiven Schwangerschaftserkrankung.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Estring® bei Vulvovaginaler Atrophie
 
Die lokale Behandlung mit Östrogen kann die Beschwerden bei Vulvovaginaler Atrophie
postmenopausaler Frauen lindern. Der Vaginalring Estring® ist mit einer Wirkdauer von 90 Tagen eine Alternative zur täglichen Anwendung von Cremes und Zäpfchen.
 
Materialien zu Estring®
Fachinformation zu Estring®
 
 
 
 
 
   
   
Frühgeburten: Forschende fällen hartes Urteil über Weichmacher  
   
Weichmacher sind allgegenwärtig. Aktuelle Forschungsergebnisse legen nahe, dass dies ein Risiko für schwangere Frauen beziehungsweise deren Nachwuchs darstellen kann.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Wirksamkeit wird Wirklichkeit
 
LYNPARZA® zeigt in gleich zwei Phase-III-Studien (PAOLA-1 & SOLO1) ein mOS von mehr als 5 Jahren in der 1L-Erhaltungstherapie von Patientinnen mit fortgeschrittenem Ovarialkarzinom und HRD+* bzw. BRCA1/2-Mutation.1,2
 
Mehr »
Verweise/Pflichttext
 
 
 
 
 
   
   
Wechseljahre: Wenn Schmerzen die Freude am Sex vermiesen  
   
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr sind neben Hitzewallungen, Schlafstörungen und Co. eine unangenehme Begleiterscheinung der Wechseljahre. Amerikanische Wissenschaftler sind jetzt der Frage nachgegangen, woran genau das liegen könnte.   
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
IBRANCE®: Klinisch bewiesen, praktisch bewährt.
 
Mit IBRANCE® ermöglichen Sie Ihren PatientInnen eine wirksame und verträgliche Therapie, die Ihnen zudem den Praxisalltag erleichtert. Dies zeigt die umfangreiche Datenlage aus klinischen Studien und über 5 Jahren klinischer Praxiserfahrung.
 
Mehr zu den Daten aus der klinischen Praxis »
 
Basisinfo
Referenzen
 
 
 
 
 
   
   
Östrogenmangel: Alternative Therapie soll Vaginalepithel verdicken  
   
Frauen, die unter menopausalen Beschwerden im Vaginalbereich leiden, können Hoffnung schöpfen: Als Alternative zur Östrogenbehandlung zeichnet sich die Behandlung mit einem CO2-Laser ab.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Lynparza® beim frühen Mammakarzinom*
 
Basierend auf den Ergebnissen der OlympiA-Studie wurde Lynparza® Anfang August nun auch für die adjuvante Behandlung des frühen HER2-negativen MCa mit hohem Rezidivrisiko und BRCA1/2-Keimbahnmutation zugelassen.*
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Mehr frühreife Mädchen in der Pandemie – Forschende liefern mögliche Erklärung  
   
Mit Beginn des Lockdowns aufgrund der Coronapandemie sind die Fälle von Mädchen, welche vorzeitig in die Pubertät kommen, merklich angestiegen. Eine türkische Forschergruppe hat jetzt herausgefunden, woran das liegen könnte.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Depotspritzen  - 1 x spritzen – 90 Tage Verhütung
 
Bequeme östrogenfreie Langzeitverhütung ohne tägliche Einnahme.

Geeignet für Ihre Patientinnen, die nicht täglich an Ihre Verhütung denken möchten.
 
Zum Servicematerial »
FI zu Depo-Clinovir und Sayana
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Trio als Drittlinienstandard  
   
Die Kombination aus Tucatinib, Trastuzumab und Capecitabin ist neuer Drittlinienstandard in der Therapie des metastasierten HER2+ Mammakarzinoms. Auch Betroffene mit Hirnmetastasen profitieren, wie die Daten der HER2CLIMB-Studie zeigen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Neue Erkenntnisse zur Therapie von Vulvovaginalkandidosen
 
Fundament der Therapie einer vulvovaginalen Pilzinfektion ist die lokale Anwendung von Antimykotika. Nach neuen Studienergebnissen steigert Milchsäure die fungizide Wirkung von Clotrimazol-Vaginaltabletten um das 5-Fache in-vitro.
 
Mehr »
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
 
Dieser GynLetter ist ein kostenloser Service der MedTriX GmbH. Abmeldungen für den GynLetter werden in der Datenbank gelöscht (Datenschutzbestimmungen).  
 
GynLetter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
PraxisLetter für Ärzte
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
PodcastLetter für Niedergelassene
MTletter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.