Anzeige
 
 
 
 
  IMG  
 
  IMG
 
  Nr. 4 • 2019 • Neues aus der Neurologie und Psychiatrie
 
 
Neues aus der Neurologie und Psychiatrie
 
 
 
 
   
   
Suizid: Wie Sie Ihre Patienten und sich selbst am besten schützen  
   
Die Suizidalität psychiatrischer Patienten richtig einschätzen und den Selbstmord verhindern: Daran werden Ärzte trotz aller Sorgfalt immer wieder scheitern. Dann heißt es, mit dem Ereignis richtig umzugehen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Hirnstimulation schon ab der Parkinson-Diagnose?
 
Wann beim Parkinson der richtige Zeitpunkt für die tiefe Hirnstimulation gekommen ist, steht schon seit einigen Jahren zur Diskussion. Die Antwort lautet wohl: deutlich früher als bisher praktiziert.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Warum gehen immer mehr Menschen zum Schönheitschirurgen?  
   
Um einem bestimmten Idealbild zu entsprechen, legen sich immer mehr Menschen auf den OP-Tisch. Tatsächlich werden ihre Erwartungen in den meisten Fällen erfüllt.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Parkinson: Trotz Flops blicken Forscher optimistisch in die Zukunft
 
Neuroprotektion bei Parkinson – ein zweischneidiges Thema. Einerseits gibt es so viele Erfolg versprechende Ansätze wie nie. Andererseits ist schon so mancher Kandidat gefloppt, und der Durchbruch lässt (noch) auf sich warten.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Auf der sichereren Seite bei erhöhtem Magenblutungsrisiko  
   
Kommt es unter direkten oralen Antikoagulanzien zu klinisch relevanten Major-Blutungen, ist zu über 50 % der obere Gastrointestinaltrakt betroffen. Eine prophylaktische Gabe von Protonenpumpenhemmern kann die Blutung oft verhindern.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Schneller Progress: ein Fall für Anti-CD20
 
Mit dem CD20-Antikörper Ocrelizumab steht erstmals eine Therapie für die primär progrediente Form der MS zur Verfügung. Patienten mit starker Progression profitieren besonders.
 
Mehr »
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
 
Dieser NeuroLetter ist ein kostenloser Service der MedTriX GmbH. Abmeldungen für den NeuroLetter werden in der Datenbank gelöscht (Datenschutzbestimmungen).  
 
NeuroLetter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
PraxisLetter für Ärzte
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.