Anzeige
 
 
Pflichtangaben
 
 
  IMG  
 
  IMG
 
  Nr. 21 • 2021 • Neues aus der Onkologie und Hämatologie
 
Anzeige
 
 
 
Molekulare Testung: „Das Flaggschiff segelt nicht mehr alleine“
 
Prof. Dr. Schütte diskutiert mit weiteren Experten u.a. über:
- Testung beim NSCLC (mit Prof. Weichert)
- Personalisierte onkologische Therapien (mit Prof. Lüftner)
- Möglichkeiten und Zukunft der Liquid Biopsy (mit PD Dr. Reinmuth)

Jetzt reinhören!
 
     
     
 
 
Neues aus der Onkologie und Hämatologie
 
 
 
 
   
   
Multiples Myelom: Neue Empfehlungen zur Prävention und Therapie von…  
   
Die International Myeloma Working Group hat ihre Empfehlungen für die Prävention und Therapie von Multi­plen Myelom-assoziierten Knochenerkrankungen aktualisiert. Die Experten sprechen sich dafür aus, von den Bisphosphonaten Zoledronsäure zu…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Live-Webinar: Gemeinsam in der Hämatologie
 
Im Fokus stehen die Indikationen PV, Myelofibrose, ITP, advSM und CML. Stellen Sie beim Webinar am 28. Mai 2021 ab 18 Uhr Ihre Fragen an die Experten Prof. Dr. Uwe Platzbecker (Uniklinikum Leipzig) und Dr. Frank Stegelmann (Uniklinikum Ulm).
 
Jetzt kostenlos anmelden »
 
 
 
 
 
   
   
Studie stärkt neue N-Klassifikation beim NSCLC  
   
Anhand der bisherigen N-Klassifikation lässt sich die Prognose von Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom zwar gut abbilden. Doch unterscheidet sich die 5-Jahres-Überlebensrate im N0-Status signifikant davon, wie viele Lymphknoten bei den…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
XOSPATA™ist in die Onkopedia Leitlinien aufgenommen worden,1
 
mit positiven Ergebnissen der ADMIRAL- Studie2 ... mehr erfahren bei AstellasPro.
 
Mehr »
 
Fachinformation
1 https://www.onkopedia.com/de/onkopedia/ guidelines/akute-myeloische-leukaemie-aml/ @@guideline/html/index.html | 2 Perl AE, et al. N Engl J Med. 2019; 381(18): 1728-40
 
 
 
 
 
   
   
Sport für Krebspatienten: „Ein effektiver Nebenwirkungs-Manager“  
   
Sport wirkt bei Krebserkrankungen auf viele Aspekte positiv. Er verbessert die Prognose und senkt die Häufigkeit von Rezidiven und Nebenwirkungen. Zudem steigert körperliche Aktivität die Lebensqualität. Doch noch zu selten ist Training ein…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
DACOGEN® 8 Jahre Erfahrung in der AML-Therapie
 
Für nicht intensiv-therapierbare Patienten, steht mit DACOGEN® (Decitabin) seit acht Jahren eine bewährte Behandlungsoption zur Verfügung. Weitere Informationen auch zum 5-Tages-Behandlungsschema finden Sie auf www.dacogen.de.
 
Mehr »
 
Fachinformation
 
 
 
 
 
   
   
Blasenkrebs: Auf die OP folgt der Checkpoint-Inhibitor  
   
Viele Patienten mit muskelinvasivem Blasenkarzinom kommen für eine Chemotherapie mit Cisplatin nicht infrage. Und andere wiederum entwickeln trotz neoadjuvanter cisplatinbasierter Chemotherapie und Zystektomie ein Rezidiv. Adjuvantes Nivolumab soll…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Fachinformation
 
 
 
 
 
   
   
Brustkrebs: Wann wen genetisch testen?  
   
Wann sollten Frauen mit Mammakarzinom eine genetische Testung erhalten und wann nicht? Die AGO Mamma hat dazu aktualisierte Kriterien festgelegt. Neu ist auch die Aufnahme von PALB2 als Risikogen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Magenkarzinom: Erreichen Sie den Goldstandard in der 2L?
 
Nur wenn in der 1L Taxan-freie Kombinationstherapien eingesetzt werden, bleibt für die 2L die Option auf den Goldstandard: CYRAMZA® + Paclitaxel.1
 
» Mehr erfahren
 
» Zur FI
1. Wilke H et al. Lancet Oncol 2014;15:1224–1235.
 
 
 
 
 
   
   
Patienten meist gut über CAR-T-Zellen aufgeklärt, hoffen aber auf Heilung  
   
Für Krebserkrankte spielen neben der Effektivität einer Behandlung Faktoren wie die Lebensqualität eine entscheidene Rolle. Französische Forscher befragten nun Patienten, welche Erfahrungen sie mit einer CAR-T-Zell-Therapie gemacht haben.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Tschüss Kühlschrank! Fulvestrant HEXAL - jetzt ohne Kühlpflicht.
 
Im Unterschied zum Erstanbieter und vielen generischen Wettbewerbern entfällt die Kühlung der Fertigspritzen bei Fulvestrant HEXAL vollständig. So ist die Fulvestrant Therapie in der Praxis noch einfacher und anwenderfreundlicher.
 
Hier erfahren Sie mehr
Fachinformation
 
 
 
 
 
   
   
Pädiatrische B-ALL: CATCAR weisen geringere CD19-Affinität auf  
   
Trotz initial guter Wirksamkeit kämpfen Onkologen bei der CAR-T-Zell-Therapie mit zwei Problemen: Zum einen erleiden einige pädiatrische Patienten mit akuter lymphatischer Leukämie Rezidive, zum anderen treten häufig schwere Toxizitäten auf.…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Aderlass bei Polycythaemia vera (PV): Nutzen oder Risiko?
 
Die Phlebotomie ist eine etablierte und schnelle Methode zur Absenkung des Hämatokrits bei PV (Zielwert < 45 %). Bei unzureichender Kontrolle der Myeloproliferation und/oder belastenden Symptomen ist eine zügige Therapieumstellung indiziert.1
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Kopf nicht hängen lassen  
   
Pembrolizumab eröffnet Patienten mit metastasierten oder rezidivierenden Plattenepithelkarzinomen der Kopf-Hals-Region die Chance auf ein Langzeitüberleben. Der Checkpoint-Hemmer kann schon in der Erstlinie eingesetzt werden. Er ist indiziert bei…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Rechnung mit keinem Unbekannten: Rezidiv im NSCLC
 
Womit Sie im NSCLC trotz früher Diagnose, Resektion und Chemotherapie rechnen müssen, wissen Sie nur zu gut. Erfahren Sie mehr über die Wahrscheinlichkeit eines Rezidivs und finden Sie heraus, was die Rechnung grundlegend verändern könnte.
 
Mehr »
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
 
Dieser OnkoLetter ist ein kostenloser Service der MedTriX GmbH. Abmeldungen für den OnkoLetter werden in der Datenbank gelöscht (Datenschutzbestimmungen).  
 
OnkoLetter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
PraxisLetter für Ärzte
CMELetter für Ärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.