Anzeige
 
 
 
 
  IMG  
 
  IMG
 
  Nr. 3 • 2019 • Neues aus der Onkologie und Hämatologie
 
 
 
 
 
Erster Patient erhält monoklonalen Anti-C5a-Antikörper gegen COVID-19-Pneumonie
 
Der erste Patient hat in einer multizentrischen randomisierten Studie den monoklonalen Anti-C5a-Antikörper zur Behandlung einer schweren COVID-19-Pneumonie erhalten. Die Studie startete auf Grundlage positiver Humandaten, die auf eine Rolle von C5a… mehr »
 
     
     
 
 
Neues aus der Onkologie und Hämatologie
 
 
 
 
   
   
Laryngektomie: Übung macht den Meister  
   
Ein Zusammenhang zwischen der Anzahl durchgeführter Operationen und der Ergebnisqualität ist für eine Reihe von Eingriffen belegt. Eine statistische Erhebung liefert nun Daten für die Laryngektomie aufgrund eines Larynx- oder Hypopharynxtumors.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
10 Jahre Vidaza® in Europa- Aktuelle Real-Life Daten bei AML/MDS zur Therapie
 
Aktuelle Publikationen mit Daten aus dem klinischen Alltag bei AML und MDS für Sie auf Deutsch zusammengefasst. Klicken Sie HIER um mehr über die, im klinischen Alltag in Österreich und Deutschland, erhobenen Daten zu lesen.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Hirnmetastasen: Ganzhirnbestrahlung nur noch Ausnahme  
   
Hirnmetastasen müssen nicht zwingend ein Grund sein, das Handtuch zu werfen. Mit stereotaktischer Präzisionstherapie und systemischer Therapie einschließlich Checkpoint-Inhibition lässt sich oft einiges erreichen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
PALOMA-3: Neue OS-Daten zu IBRANCE® + Fulvestrant
 
ESMO 2018: Der CDK4/6-Inhibitor IBRANCE® zeigt in Kombination mit Fulvestrant beim HR+/HER2- mBC nach einem Progress unter oder nach ET folgende Ergebnisse zum Gesamtüberleben: 34,9 Monate vs. 28,0 Monate unter Placebo + Fulvestrant.1
 
Mehr »
 
FI
 
 
 
 
 
   
   
Lynch-Syndrom ist vielfältiger als bisher angenommen  
   
Seit einiger Zeit wird beim Kolorektal- und Endometriumkarzinom ein Test durchgeführt, um eine familiäre Prädisposition für das Lynch-Syndrom aufzudecken. Doch auch bei anderen Tumortypen könnte die Testung nützen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
IgHV-Status & CLL-Prognose1
 
Mehr als 60 %* der therapiebedürftigen Patienten mit einer Chron. Lymphatischen Leukämie (CLL) sind IgHV-unmutiert.2
Die iwCLL- und die S3-Leitlinien empfehlen3,4, den IgHV-Status einmalig** vor Beginn einer CLL-Therapie zu testen.

Janssen-Cilag…
 
Mehr »
 
Hinweise und Quellen
 
 
 
 
 
   
   
Auswirkungen von Anthrazyklin nach überstandener pädiatrischer AML untersucht  
   
Frühe kardiotoxische Folgeerscheinungen einer anti-leukämischen Therapie sind weitestgehend unerforscht. Nun wurden die Daten ehemaliger pädiatrischer AML-Patienten auf ereignisfreies und Gesamtüberleben hin untersucht.  
 
Mehr »
 
 
 
 
AOK kritisiert schleppende Umsetzung von Qualitätsvorgaben im Krankenhaus
 
Auch der dritte Qualitätsmonitor der AOK legt wieder Defizite in der Versorgung offen. Frühchen könnten in einem Perinatalzentrum besser versorgt, Frühgeburten zum Teil verhindert werden. Und manche Brustkrebspatientin hätte bei einer Behandlung in…
 
Mehr »
 
 
 
 
Zulassungen und Nutzenbewertung
 
 
 
 
   
   
Zulassungserweiterung für BLINCYTO®  
   
Die Europäische Kommission hat eine Zulassungserweiterung für BLINCYTO® (Blinatumomab) bei Erwachsenen mit Philadelphia-Chromosom-negativer B-Zell-Vorläufer akuter lymphatischer Leukämie mit minimaler Resterkrankung erteilt.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
TELESTO-Daten bestätigen Nutzen der Eisenchelation bei MDS
 
Studie bei low- & int-1-risk MDS-Patienten bestätigt den Nutzen: längeres ereignisfreies* Überleben (*= nicht tödliches Ereignis (kardial, hepatisch, Progression zur AML) vs Placebo, positiver Einfluss auf Gesamtüberleben u. Serumferritinspiegel.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
nmCRPC: Metastasierung verzögern  
   
Kommt es beim Prostatakarzinom zur Hormonresistenz, ist es nur eine Frage der Zeit bis zum Auftreten von Metastasen und Tod. Mit Apalutamid kann das Risiko signifikant reduziert werden.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Im Verbund stärker
 
Bei Metastasierung und neoadjuvant wird die Kombi Pertuzumab/Trastuzumab beim Mammakarzinom bereits genutzt. Nun folgt die adjuvante Therapie.
 
Mehr »
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
 
Dieser OnkoLetter ist ein kostenloser Service der MedTriX GmbH. Abmeldungen für den OnkoLetter werden in der Datenbank gelöscht (Datenschutzbestimmungen).  
 
OnkoLetter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
PraxisLetter für Ärzte
CMELetter für Ärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.