Anzeige
 
 
Aktuelle Fachinformation Elidel®
 
 
  IMG  
 
  IMG
 
  IMG
 
  Nr. 9 • 2022 • Neues aus der Pädiatrie
 
Anzeige
 
 
 
BPC-Fachsymposium Cannabinoide in der Medizin am 23. September 2022 in Berlin
 
Der Bundesverband pharmazeutischer Cannabinoidunternehmen e.V. (BPC) veranstaltet in Berlin am 23.09.2022 ein kostenfreies, CME-zertifiziertes Fachsymposium „Cannabinoide in der Medizin“. Zum vollständigen Programm und zur Anmeldung geht es hier.
 
     
     
 
 
Neues aus der Pädiatrie
 
 
 
 
   
   
Kopfschmerzen bei Kindern: Woran man sie erkennt und wie man helfen kann  
   

Immer mehr Kinder leiden unter Kopfschmerzen – und das bereits im Vorschulalter. Doch wie erkennt man das Problem, wenn die kleinen Patienten noch nicht sprechen können? Und was kann man tun, um ihnen zu helfen? Antworten auf diese Fragen liefert die…

 
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Bei diffusen Symptomen: Gut informiert der seltenen ASMD-Erkrankung auf der Spur
 

Entwicklungsverzögerung, häufige respiratorische Infekte, Hepato- oder Splenomegalie treten bei vielen Erkrankungen auf, auch bei der seltenen lysosomalen Speicherkrankheit ASMD. Wie Sie ASMD sicher diagnostizieren können, erfahren Sie hier.

 
Mehr »
MAT-DE-2203314 v1.0-08/2022
 
 
 
 
 
   
   
Chronische Obstipation bei Kindern – Dahinter steckt selten eine organische…  
   

Toilettentraining, Ernährungsumstellung und Medikamente – damit lässt sich einer funktionellen chronischen Obstipation bei Kindern und Jugendlichen häufig beikommen. Bleibt die multimodale Behandlung über mehrere Monate erfolglos, gilt es, nochmal…

 
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Bexsero: Die Relevanz des frühen Impfens
 
Warum bei MenB frühes Impfen den Unterschied macht, erfahren Sie in unserem Flipbook. Studien aus Italien zeigen die Wichtigkeit des frühen Impfens. Erfahren Sie, welchen Unterschied bereits wenige Monate machen können.
 
Mehr »
Fachinformation
 
 
 
 
 
   
   
Keine Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die soziale Entwicklung von…  
   

Neben der Angst vor Krankheit und Tod hat auch die soziale Isolation während der Corona-Pandemie psychische Probleme in der Bevölkerung befeuert. Doch wie hat sich das auf die Entwicklung von Säuglingen ausgewirkt?

 
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
ZAVICEFTA® – Jetzt auch zugelassen bei Kindern ab 3 Monaten
 
Zavicefta® kann ab sofort auch bereits bei Kindern ab 3 Monaten zur Behandlung von cIAI, cUTI, HAP und VAP, sowie bei Infektionen aufgrund aerober gramnegativer Erreger mit begrenzten Behandlungsoptionen angewendet werden.1
 
Mehr »
1Fachinformation
 
 
 
 
 
   
   
Ernährung in Familien: Jede zweite Familie möchte ihr Kochverhalten ändern  
   

Weniger als die Hälfte der Familien in Deutschland kocht täglich selbst. Die meisten wollen das ändern. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der BARMER hervor.

 
 
Mehr »
 
 
 
 
Tic-Störungen erkennen und in den Griff bekommen
 
Treten Tic-Störungen im Kindesalter auf, kann man diese in der Regel erst einmal ignorieren. Es genügt häufig, den Patienten und sein Lebensumfeld aufzuklären. Ist die Erkrankung jedoch mit Komorbiditäten verbunden oder beeinträchtigen die Tics die…
 
Mehr »
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
 
Dieser PädiatrieLetter ist ein kostenloser Service der MedTriX GmbH. Abmeldungen für den PädiatrieLetter werden in der Datenbank gelöscht (Datenschutzbestimmungen).  
 
PädiatrieLetter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
PraxisLetter für Ärzte
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.