Anzeige
 
 
 
 
  IMG  
 
 
  Ein Service von:
  IMG   +   IMG
 
  Nr. 41 · 2018 · Medizin, Praxisführung, Arzneimittelmarkt
 
 
 
 
 
Bei der Früherkennung nach COPD und Lungenkrebs gemeinsam suchen
 
Pulmonale Karzinome und COPD haben neben dem betroffenen Organ noch etwas gemeinsam: Früh erkannt, lassen sich die Erkrankungen gut therapieren. Für ein Screening besteht jedoch bisher kein Konsens. mehr »
 
     
     
 
 
Neuigkeiten vom Markt
 
 
 
 
   
   
Neueinführung Tegsedi  
   
Tegsedi wird zur Behandlung von Polyneuropathien infolge hereditärer Transthyretin-Amyloidose angewandt, verringert die Menge an mutiertem und wildtypischem TTR-Protein im Blut und vermindert so Nervenschädigungen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
Praxis und Wirtschaft
 
 
 
 
   
   
Arbeitsunfähig, geschäftsuntüchtig, tot – treffen Sie Minimalvorsorge für Ihre…  
   
Auch wer keinen Abenteuerurlaub macht, kann verunglücken, und auch wer gesund lebt, kann krank werden. Als Freiberufler muss ein niedergelassener Arzt für alle Fälle vorsorgen, um die eigene Existenz und die Versorgung seiner Patienten zu sichern.…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
 
   
   
Werktags Arzt, sonntags Gutachten-Automat  
   
Das Thema in unserer Praxiskolumne: Nach einer stressigen Woche in der vollen Praxis das Wochenende genießen. Wären da nicht noch die Gutachten-Anträge!  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Wieso, Weshalb, Warum: HPV-Impfung jetzt auch für Jungen
 
Die STIKO empfiehlt nun die HPV-Impfung nicht nur für Mädchen, sondern auch für Jungen im Alter von 9-14 Jahren. Ziel der Impfung ist die Reduktion der Krankheitslast durch bestimmte HPV-assoziierte Tumore.
 
Mehr zu den Gründen der Empfehlung
 
 
 
 
 
   
   
Neue Arzneimittel 1. Oktober 2018  
   
Zum 1. Oktober 2018 sind über 180 neue Präparate für den deutschen Markt angemeldet worden. Darunter auch die Präparate Cablivi, Tegsedi, Myalepta und Vyxeos mit neuen Wirkstoffen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Mobbing: Fast jeder dritte Erwachsene war bereits Opfer einer Attacke
 
Anfeindungen, Gerüchte und Hänseleien – ob auf dem Schulhof oder bei der Arbeit, auf Mobbing kann man in allen Lebensbereichen treffen. Eine Ini­tiative, die sich im Kampf gegen den Psychoterror engagiert, glaubt dank jüngster Studien­ergebnisse zu…
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Arzneiverordnungs-Report: Ein Drittel der Ausgaben für 1 % der Tagesdosen  
   
Die Arzneiausgaben der GKV inklusive der Zuzahlungen der Versicherten lagen 2017 bei 39,9 Mrd. Euro – 1,4 Mrd. Euro bzw. 3,7 % höher als 2016. Kritiker sehen einen „Hochpreistrend“ bei neuen Präparaten.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Medikationsplan, Terminvergabe, Erinnerungen – Die App zur HzV
 
Für die HzV soll es ab 2019 eine sichere WhatsApp-Alternative geben, mit der Praxis und Patient chatten können. Am Rande des Hausärztetages wurde das Produkt präsentiert. Kassenvertreter sind an dieser Ergänzung zur elektronischen Gesundheitsakte…
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Forschung
 
 
 
 
   
   
Lungenentzündung und Vaskulitis: Überempfindlichkeitsreaktion durchlöcherte die…  
   
Erst eine Pneumonie und dann das: hämorrhagische Exantheme mit Blutblasen. Der Patient zeigt also das typische Bild einer Vaskulitis. In der Klinik stellt sich heraus, dass beide Entzündungen eng zusammenhängen.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
SUNSET-Studie: Wann können wir bei COPD auf ICS verzichten?
 
Wir haben Kliniker Professor Michael Dreher aus Aachen und den niedergelassenen Pneumologen Dr. Hartmut Timmermann aus Hamburg gebeten, SUNSET und die Diskussionsergebnisse vom gerade zuende gegangenen ERS in Paris praxistauglich zusammenzufassen.
 
Jetzt ansehen »
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Diclofenac ist Gift fürs Herz!  
   
Wer immer noch an dem guten alten Diclofenac festhält, der sollte spätestens jetzt seine Meinung überdenken. Denn sogar eine niedrige Dosis bringt das Herz mehr in Gefahr als alternative Antiphlogistika.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Masern: Impfskepsis wohl nicht der Grund für fehlenden Infektionsrückgang
 
Masern gelten als typische Kinderkrankheit – werden sie deshalb immer noch unterschätzt? Die Zahl der Infektionen jedenfalls bleibt seit Jahren stabil. Und die Impfquote will auch nicht steigen.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Postkoitale Dysphorie: Angst, Unruhe und Depressionen nach dem Orgasmus  
   
Auf den Höhepunkt folgt der Katzenjammer: Vier von zehn Männern ist nach dem Orgasmus zum Heulen zumute, meldete kürzlich die „Bild“. Und auch so manche Frau soll unter dem postkoitalen Seelentief leiden. Was ist dran am vermeintlich grundlosen…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Prostatahyperplasie: Embolisation reduziert Beschwerden fast so gut wie die…
 
Die Blutzufuhr stoppen oder wegschneiden? Im Fall einer symptomatischen Prostatahyperplasie scheinen beide Lösungen ähnlich gut zu sein.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Nationale VersorgungsLeitlinie Asthma überarbeitet  
   
Die Leitlinie Asthma wurde überarbeitet und ist seit Ende September in ihrer aktuellen Version kostenfrei abrufbar. Neu sind fünf Patientenblätter, die Ärzte im Gespräch mit Patienten nutzen können.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Primärprävention mit Statinen in höherem Alter
 
Im höheren Alter profitieren nur Typ-2-Diabetiker von einer Primärprävention kardiovaskulärer Ereignisse mit Statinen, das ist das Ergebnis einer retrospektiven Kohortenstudie.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Multiple Sklerose: Patienten schon bei Verdacht in die Röhre schicken  
   
Durch die neuen Medikamente können Patienten mit Multipler Sklerose inzwischen ein weitgehend normales Leben führen – sofern die Diagnose früh genug gestellt wird.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Richtig eingesetzt ist der Placeboeffekt ein mächtiger Verbündeter
 
Einst galt der Placeboeffekt als Verkaufstrick von Quacksalbern. Inzwischen hat man seine Mechanismen gründlich studiert und weiß ihn schulmedizinisch zu nutzen.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Beschneidung am Zipfel der Männlichkeit  
   
Einem Teil der Mediziner fährt ein wohliger Schauer über den Rücken, ein anderer seufzt erleichtert: „Nicht mein Fachgebiet.“ Eine dritte Gruppe versichert sich mit beiden Händen im Schritt reflexartig der Anwesenheit aller wichtigen Organe.  
 
Jetzt ansehen »
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
 
 
 
 
 
   
   
Schilddrüsenkrebs im Blut finden: Die neuen Calcitonin-Assays sind einfacher und…  
   
Bei der Struma nodosa können Ärzte durch routinemäßiges Messen des Tumormarkers Calcitonin medulläre Schilddrüsenkarzinome zuverlässig erkennen. Bisherige Stimulationstests waren jedoch aufwendig. Neue vollautomatische Assays bieten einige Vorteile.…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Rheuma: Autoimmunerkrankungen entzünden auch den Gastrointestinaltrakt
 
Von Pharynxproblemen bis zum akuten Bauch, bei Rheumapatienten müssen Sie jederzeit mit gastrointestinalen Symptomen und Komplikationen rechnen. Oft verstecken sich die Diagnosen hinter unscheinbaren Symptomen.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Europäische Leitlinie zur Hypertonie – die Grenze bleibt bei 140/90  
   
Die europäischen Fachgesellschaften haben ihre Bluthochdruck-Leitlinien aktualisiert. An Klassifikation und Definition der Hypertonie ändert sich nichts, es gelten aber neue Zielwerte. Und der Therapiealgorithmus wurde vereinfacht.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Plaques bei der Wurzel packen
 
Der Interleukin-23-Inhibitor Guselkumab greift früh in die Entzündungskaskade der Psoriasis ein. Die Substanz ermöglicht ein schnelles, starkes und langanhaltendes Ansprechen bis hin zu manchmal vollständig erscheinungsfreier Haut.
 
Mehr »
 
 
 
 
Anzeige
 
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune und Gelbe Liste auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
IMG
 
Arzneimittel-News
der Gelben Liste
 
 
Dieser PraxisLetter ist ein kostenloser Service und wird in Kooperation mit der MedTriX GmbH und der Medizinischen Medien Informations GmbH wöchentlich versendet. Um neue Anmeldungen und Abmeldungen korrekt zu erfassen, findet für die Abonnenten des PraxisLetters ein regelmäßiger Datenabgleich zwischen MMI GmbH und MedTriX GmbH statt. Abmeldungen für den PraxisLetter werden in der Datenbank gelöscht.
Datenschutzbestimmungen
 
 
Praxisletter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams


Gelbe Liste
Gelbe Liste Newsletter für Ärzte, Apotheker und Fachpersonal
Dermatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Diabetologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gastroenterologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gynäkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Kardiologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Neurologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Onkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pädiatrie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pneumologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Rheumatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Rote-Hand-Briefen
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
 
  Vidal MMI Germany GmbH,
Monzastraße 4, 63225 Langen, Telefon 06103 2076-0, info@mmi.de,
Handelsregisternummer HRB 8014, Amtsgericht Offenbach/Main, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE113524692, Unternehmensgründung: 1970, Geschäftsführer: Marijo Jurasovic, Vincent Bouvier
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.