Teure Gesundheit

Autor: mic

Die Eckpunkte zur Gesundheitsreform stehen fest – und für die Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung heißt dies vor allem: Ab 2007 wird’s wieder teurer.

Um etwa 0,5 Prozentpunkte sollen die Beiträge der GKV zum 1. Januar 2007 steigen, teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit. Zuvor hatten Vertreter von Union und SPD in einer neunstündigen nächtlichen Sitzung die Eckpunkte zur Gesundheitsreform festgezurrt.

In Sachen Fondsmodell und Steuerfinanzierung kamen die Politiker zu einigen Entscheidungen – so werden die Beiträge von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in diesen Fonds fließen, jede Kasse bekommt dann pro Versichertem einen festgelegten Betrag. Das könnte nicht ausreichen – deswegen dürfen die Kassen bei finanziellen Engpässen Zuschläge von den Versicherten erheben. Ein reiner Selbstbedienungsladen für die Kassen soll dies aber nicht...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.