IMG  
 
 
  Ein Service von:
  IMG   +   IMG
 
  Nr. 4 · 2020 · Medizin, Praxisführung, Arzneimittelmarkt
 
 
Neuigkeiten vom Markt
 
 
 
 
   
   
Mangelhafte Mundhygiene schadet dem Herzen  
   
Häufiges Zähneputzen und professionelle Zahnreinigung senkten in einer koreanischen Studie die Inzidenz von Vorhofflimmern und Herzinsuffizienz.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Schützt Metformin vor Typ-2-Diabetes?
 
Forscher untersuchten anhand der Daten von 20 Studien, ob Metformin bei gefährdeten Personen einen Typ-2-Diabetes verhindern oder verzögern kann.
 
Mehr »
 
 
 
 
Praxis und Wirtschaft
 
 
 
 
   
   
EBM 2020: Für diese hausärztlichen Leistungen gibt‘s ab April mehr Geld  
   
Im April startet der neue EBM. Hausärzte hatten gehofft, dass von der Reform freigesetztes Honorarvolumen der Sprechenden Medizin zugutekommt. Formal ist das auch passiert. Will man davon profitieren, muss man allerdings mehr tun als sich vermehrt…  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Aus dem starken chronischen Schmerz ausbrechen: Lebensqualität gewinnen1
 
Die Vorteile von Palexia® retard:2 In Studien gezeigt3 und in der Praxis bestätigt4 – Aktuelle Ergebnisse hierzu, interaktive Kurzfortbildungen und Servicematerialien für Sie und Ihre Patienten finden Sie im Palexia® Infocenter.
 
Mehr »
Hinweise Opioidgebrauch
 
 
 
 
 
   
   
Zustimmungslösung: Hausärzte sollen über Organspende aufklären  
   
Von einer Widerspruchsregelung haben sich Politiker, Ärzte, Patienten und Angehörige für die Zukunft mehr Organspenden erhofft. Die Mehrheit des Bundestages pochte jedoch auf das Selbstbestimmungsrecht in Form der Zustimmung. Für die sollen nun…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Preissenkungen 15. Januar 2020
 
Aktuelle Übersicht über die signifikantesten Preissenkungen bei Medikamenten und Medizinprodukten zum 15. Januar 2020.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
MVZ im Fadenkreuz: Verdacht auf Abrechnungsbetrug, Bestechung und…  
   
Es gibt das Antikorruptionsgesetz fürs Gesundheitswesen und seit 2018 auch das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung, ausgelöst u.a. durch kriminelle Machenschaften. Da möchte man annehmen, jetzt sei Schluss mit solchen Problemen.…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Neue Arzneimittel 15. Januar 2020
 
Zum 15. Januar 2020 sind über 150 neue Arzneimittel in den Markt eingeführt worden, darunter neue Stärken von Remsima, Kalydeco und neue galenische Darreichungsformen von Morphin und Levodopa/Carbidopa.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Hacker verschaffen sich Zugangsberechtigungen zur TI  
   
Praxisausweis, Arztausweis, eGesundheitskarte, Konnektor: Vier Einfallstore zur Telematikinfrastruktur, derer sich jeder mit ein bisschen Fantasie bemächtigen konnte. Entdeckt wurde das von Mitgliedern des Chaos Computer Clubs. Jetzt müssen die…  
 
Mehr »
 
 
 
 
Honorarzuschläge für Telemedizin – TK-Hausarztvertrag mit digitaler Note
 
Der Hausärzteverband setzt bei der HzV stärker auf Digitales. Die für 14 KV-Regionen verkündete Weiterentwicklung des Vertrags mit der TK soll u.a. Videosprechstunden, Online-Terminbuchungen und Telemedizin-Assistentinnen voranbringen.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
CDU-Positionspapier: Verarbeitung von Patientendaten als ärztliche Pflicht  
   
In einem CDU-Positionspapier sprechen sich die Autoren für die Nutzung von Patientendaten in Versorgung und Forschung aus. Ärzten wird dabei eine entscheidende Rolle zugeschrieben.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Apotheker sind gegen Bonpflicht
 
Weg mit der Bonpflicht! Das fordert die Freie Apothekerschaft. Dazu hat sie eine Petition eingereicht.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Forschung
 
 
 
 
   
   
Was heißt es, psychisch kranke Eltern zu haben?  
   
Eltern müssen nicht perfekt sein. Meist reicht es schon, „gut genug“ auf die Bedürfnisse seiner Kinder zu reagieren und ihnen das Gefühl von Sicherheit und Vertrauen zu geben. Psychisch Kranke sind dazu oft nicht in der Lage.  
 
Mehr »
 
 
Anzeige
 
Experten bestätigen: STW5 hilft bei funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen
 
Bei funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen empfehlen sich evidenzbasierte pflanzliche Arzneimittel mit klinisch belegtem Sicherheitsprofil wie STW5. Zu diesem Fazit kommt eine internationale Expertenrunde in einer aktuellen Publikation.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Sucht auf Rezept: Benzodiazepinmissbrauch ist ein iatrogenes Problem  
   
An der zunehmenden Zahl Medikamentenabhängiger sind Hausärzte nicht ganz unschuldig. Es liegt also an ihnen, dem Trend entgegenzuwirken. Sogar der Entzug kann unter bestimmten Bedingungen in der Praxis erfolgen.  
 
Mehr »
 
 
 
 
2020 mehr als 30 neue Medikamente erwartet
 
2020 kommen voraussichtlich mehr als 30 neue Medikamente auf den Markt, darunter Onkologika, Antibiotika, Impfstoffe, Biologika und Gentherapeutika.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Kiffen schadet den Hoden  
   
Die gesundheitlichen Folgen des Marihuanakonsums bei Langzeitnutzern sind noch nicht gut erforscht. Steigt beispielsweise das Krebsrisiko?  
 
Mehr »
 
 
 
 
Was verraten Biomarker wie Troponine und natriuretische Peptide?
 
Das Einsatzgebiet der kardialen Biomarker – allen voran Troponine und (NT-pro)BNP – wächst. So eignen sie sich im perioperativen Management zur Risikostratifizierung und Diagnostik. Bei der Interpretation gilt es aber einiges zu beachten.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Riesenzellarteriitis geht nicht zwangsläufig mit temporalem Kopfschmerz einher  
   
Bei etwa jedem Zehnten mit entzündeter Arteria temporalis aufgrund einer Riesenzellarteriitis fehlt das Leitsymptom Schläfenkopfschmerz. Das kann die Diagnose verzögern und das Augenlicht des Patienten gefährden.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Mit Schallwellen gegen den essenziellen Tremor
 
Tremorpatienten profitieren bis zu drei Jahre von einer Thalamotomie per Magnetresonanz-gesteuertem fokussiertem Ultraschall. Die neuartige Therapie legt von außen diejenigen Hirnareale lahm, die für das Muskelzittern verantwortlich sind.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Krampfanfälle, Magenschmerzen, Flush – neuroendokrine Tumoren schießen mit…  
   
Hinter Krampfanfällen, Magenschmerzen oder Flush könnte sich eine neuroendokrine Neoplasie verbergen. Die Geschwülste produzieren nämlich mitunter Unmengen an Hormonen. In vielen Fällen wächst diese Art von Tumor jedoch unbemerkt.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Große Menschen haben höheres Risiko für Vorhofflimmern
 
Forscher konnten zeigen, dass der Zusammenhang zwischen Körpergröße und Vorhofflimmern wohl kausaler Natur ist.
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Nachweis von C. difficile in geformtem Stuhl zur Infektionsdiagnose ungeeignet  
   
Den Clostridioides-Test veranlasst, ohne dass der Patient unter Diarrhö leidet oder nachdem er bereits therapiert wurde? Beides Usus, aber völliger Quatsch.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Nach Distorsionstrauma den Knöchel nicht ruhig stellen
 
Ganz ohne ist die Sprunggelenksdistorsion mit Verletzungen des lateralen Bandkomplexes nicht. 30 % der Patienten klagen danach über persistierende Schmerzen und 20 % entwickeln eine chronische Instabilität. Deshalb heißt es: Die Füße nicht zu lang…
 
Mehr »
 
 
 
 
 
   
   
Pneumonie-Erreger entwickelt schnell Resistenzen  
   
Bakterien können im Alltag deutlich schneller Resistenzen entwickeln, als bislang angenommen – nämlich bereits im ersten Anwendungszyklus einer Antibiotikatherapie.  
 
Mehr »
 
 
 
 
Potenzielle Alternative zu Triptanen und NSAR bei Migräne?
 
Das therapeutische Arsenal zur Behandlung akuter Migräneattacken wird möglicherweise bald erweitert: Der CGRP-Antagonist Ubrogepant konnte in einer Phase-3-Studie den Kopfschmerz schneller stoppen als Placebo.
 
Mehr »
 
 
 
 
Medizin und Markt
 
 
 
 
   
   
Insomnie bei Angstzuständen pflanzlich lindern  
   
Spezielles Lavendelöl hilft gegen Unruhe und Angstzustände. Aber lindert es auch die damit oft einhergehende Insomnie?  
 
Mehr »
 
 
 
 
Nasales Glukagon zur Behandlung schwerer Hypoglykämien in der EU zugelassen
 
Lilly Deutschland gibt bekannt, dass die EU-Kommission Baqsimi® in der Europäischen Union zugelassen hat. Das nasale Glukagon ist angezeigt zur Behandlung schwerer Hypoglykämie bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 4 Jahren mit Diabetes…
 
Mehr »
 
 
 
 
Anzeige
 
 
 
 
Folgen Sie Medical Tribune und Gelbe Liste auch auf Twitter und Facebook:
 
 
IMG   IMG   IMG
 
Praxisführung und Politik       Medizin-News für Ärzte
 
 
IMG
 
Arzneimittel-News
der Gelben Liste
 
 
Dieser PraxisLetter ist ein kostenloser Service und wird in Kooperation mit der MedTriX GmbH und der Medizinischen Medien Informations GmbH wöchentlich versendet. Um neue Anmeldungen und Abmeldungen korrekt zu erfassen, findet für die Abonnenten des PraxisLetters ein regelmäßiger Datenabgleich zwischen MMI GmbH und MedTriX GmbH statt. Abmeldungen für den PraxisLetter werden in der Datenbank gelöscht.
Datenschutzbestimmungen
 
 
Praxisletter abbestellen
 
Abonnieren Sie kostenlos auch
folgende Newsletter von uns:

Medical Tribune
CMELetter für Ärzte
OnkoLetter für Fachärzte
DermaLetter für Fachärzte
DiabetesLetter für Fachärzte
NeuroLetter für Fachärzte
PneumoLetter für Fachärzte
KardioLetter für Fachärzte
RheumaLetter für Fachärzte
GynLetter für Fachärzte
PädiatrieLetter für Fachärzte
HonorarLetter für Niedergelassene
InfoLetter mit Cartoon für Ärzte und Praxisteams


Gelbe Liste
Gelbe Liste Newsletter für Ärzte, Apotheker und Fachpersonal
Dermatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Diabetologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gastroenterologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Gynäkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Kardiologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Neurologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Onkologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pädiatrie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Pneumologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
Rheumatologie-Newsletter für Fach- und Allgemeinärzte
E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Rote-Hand-Briefen
 
 
  MedTriX GmbH,
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Telefon 0611 9746-0, mtd-online@medtrix.group,
Registergericht Amtsgericht Wiesbaden, HRB 12808, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE206862684, Geschäftsführer: Stephan Kröck, Markus Zobel
 
 
  Vidal MMI Germany GmbH,
Monzastraße 4, 63225 Langen, Telefon 06103 2076-0, info@mmi.de,
Handelsregisternummer HRB 8014, Amtsgericht Offenbach/Main, Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE113524692, Unternehmensgründung: 1970, Geschäftsführer: Marijo Jurasovic, Vincent Bouvier
 
     
  Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier für eine Online-Version.