Apotheker sind gegen Bonpflicht

Gesundheitspolitik Autor: Michael Reischmann

Mit der Bonpflicht sei ein „teures Bürokratiemonster“ geschaffen worden. Mit der Bonpflicht sei ein „teures Bürokratiemonster“ geschaffen worden. © iStock/cyano66
Anzeige

Weg mit der Bonpflicht! Das fordert die Freie Apothekerschaft. Dazu hat sie eine Petition eingereicht.

„Der Bundestag möge beschließen, die Belegausgabepflicht umgehend abzuschaffen.“ So lautet eine Petition (ID 105643), die die Freie Apothekerschaft beim Bundestag eingereicht hat. Sie wartet nun auf die Veröffentlichung durch den Petitionsausschuss.

Dass die Belegausgabepflicht nur Einzelhandelsbetriebe mit elektronischen Registrierkassen, nicht aber Geschäfte mit offener Ladenkasse betreffe, widerspreche dem Grundsatz der Gleichbehandlung, begründen die Apotheker ihre Forderung. Es sei ein „teures Bürokratiemonster“ geschaffen worden; mit den Milliarden an Zetteln würden wertvolle Ressourcen verschwendet.

Quelle: Freie Apothekerschaft

Anzeige