Anzeige

Unstillbarer Hunger wegen Leptinmangel Früher Therapiebeginn kann Prognose bei Lipodystrophie verbessern

Fortbildung , Medizin und Markt Autor: Pressemitteilung Chiesi GmbH

Die Diagnose Lipodystrophie wird häufig noch sehr spät gestellt. Die Diagnose Lipodystrophie wird häufig noch sehr spät gestellt. © ActionGP – stock.adobe.com

Anlässlich 30 Jahren Forschung fand das 3. Leptin-Forum statt. Mittlerweile gibt es viel gesichertes Wissen zu Leptin als Schlüsselhormon im Glukose- und Fettstoffwechsel sowie zu Metreleptin als kausale Therapie der Folgen eines Leptinmangels bei Lipodystrophie (LD).

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.