Anzeige

Rätselhafte Symptomkombination Zungenschmerz plus Erblindung

Autor: Maria Weiß

Frühsymptome wie plötzlich aufgetretene Kopfschmerzen und Sturzsenkung bei älteren Menschen sind immer ernst zu nehmen. Frühsymptome wie plötzlich aufgetretene Kopfschmerzen und Sturzsenkung bei älteren Menschen sind immer ernst zu nehmen. © iStock/Henfaes

Seh- und Sprachstörungen lassen bei älteren Menschen schnell an einen Schlaganfall denken. Bei einem 79-Jährigen hatten die Symptome aber eine rheumatologische Ursache.

Ein Patient litt sei zwei Wochen unter Zungen- und Gesichtsschmerzen. Hinzu kamen starke Kopfschmerzen mit Sehstörungen und passagerer Erblindung des linken Auges. Diese ungewöhnliche Symptomkonstellation machte Anna Stenzl von der Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde am Klinikum rechts der Isar in München und ihren Kollegen die Diagnose nicht einfach.

Am linken Zungenrand des 79-Jährigen zeigte sich eine Nekrose mit beginnender Ulzeration. Der sonstige HNO-Befund sowie der Hirnnervenstatus blieben unauffällig – ebenso wie eine zahnärztliche Untersuchung. Lediglich eine leichte Dysarthrie fiel auf, die zusammen mit dem erneuten nun bleibenden Visusverlust an ein zerebrales embolisches…

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.
Anzeige