ASCO-GI 2022

Vom 20. bis 22. Januar 2022 fand der ASCO-GI statt. Hier erscheinen unsere Highlights und aktuelle Berichte rund um den Kongress.

Speiseröhren- und Magentumoren

PD-L1 als Pförtner zur Immuntherapie

Sollte man es vom PD-L1-Status abhängig machen, ob Patienten mit Speiseröhren- oder Magentumoren eine Immuntherapie erhalten? Darüber diskutierten…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022

Gastrointestinale Tumoren

Dem Krebs auf der Spur

Egal ob Früherkennung, Therapieentscheidung oder Aufspüren von verbliebenen Krebsherden – bei all dem könnten DNA-Fragmente aus den Tumorzellen…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022

Bauchspeicheldrüsenkrebs

Mit neuen Biomarkern und besserer Selektion zum Ziel

Immuntherapien sind bei vielen Tumoren Standard, bei Bauchspeicheldrüsenkrebs funktionieren sie kaum. Abschreiben sollte man sie trotzdem nicht. Ein…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022

Nebenwirkung von Krebsmedikamenten

Liegt's am Mikrobiom?

Das Mikrobiom kann Wirkung und Toxizitäten onkologischer Therapien beeinflussen. Auch beim Magen- und Pankreaskarzinom scheint das der Fall zu sein,…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022

Hepatozelluläres Karzinomen

Immuntherapie bezwingt den HIMALAYA

Für Patienten mit nicht-resezierbaren hepatozellulären Karzinomen ergibt sich möglicherweise eine neue Erstlinientherapieoption: Die Kombination aus…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022

Krebstherapie

Wie lassen sich Nebenbeschwerden der Therapie weiter lindern?

Die Überlebenszeit ist das eine – aber wie sieht es mit der Lebensqualität aus? Neben der Erkrankung können auch Krebsmedikamente den Betroffenen…

mehr
Gastroenterologie , Onkologie • Hämatologie ASCO-GI 2022

Metastasiertes Kolorektalkarzinom

Am Ziel vorbei geschossen

Die randomisierte Phase-2-Studie CheckMate 9X8 ging negativ aus: Die zusätzliche Gabe von Nivolumab zum modifizierten FOLFOX6-Regime plus Bevacizumab…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022

Behandlungs-Bias in der Krebstherapie

Bestimmte Patientengruppen signifikant benachteiligt

Leitlinien geben ziemlich genau vor, welche Therapieoptionen Standard sein sollten. Tatsächlich werden aber längst nicht alle Krebspatienten auf…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022

Hepatozelluläres Karzinom

Kombination aus lokaler und systemischer Therapie steigert Effektivität

Patienten mit fortgeschrittenem hepatozellulärem Karzinom profitieren offenbar von einer transarteriellen Chemoembolisation zusätzlich zur Erstlinie…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022

HER2+ metastasiertes Kolorektalkarzinom

Darmkrebs gezielt an den Kragen gehen

Für vorbehandelte Patienten mit HER2+ metastasiertem Kolorektalkarzinom könnte ein neuer Player ins Spiel kommen: Das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022

Gallengangskarzinom

Durvalumab zusätzlich zur Chemotherapie verbessert alle Wirkparameter

TOPAZ-1 hat als erste Phase-3-Studie beim fortgeschrittenen Gallengangskarzinom den Nutzen der Checkpoint-Inhibition zusätzlich zur…

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie ASCO-GI 2022